Anzeige-Nr. 649536
vom 29.11.2017
141 Besucher

NOTfall - BOBITO an kurzer Kette ohne..

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Boxer-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTier-Not-Hilfe 
47906 Kempen

Telefon: 02152 - 518546


Beschreibung
Notfall BOBITO - Dringendst Pflege- oder Endstelle gesucht ! - Die Zwinger sind voll und der eiskalte Winter steht vor der Tür !!!

BOBITO - an kurzer Kette ohne Hütte ! - Boxer-Mix-Rüde 3 Jahre jung, geb.ca. Anf. 2014, 22 kg, SH 55 cm. - Noch in Rumänien ! -

Bobito führt ein trauriges Leben. Er gehört einem Obdachlosen, der ihn nur an der kurzen Kette hielt und sich auch sonst nicht um ihn kümmerte. Würde er nicht von tierlieben Menschen versorgt, wäre er wohl schon verhungert.
Er konnte in eine private Sammelunterkunft/Zwinger untergebracht werden...dort wartete er nun schon über 1 Jahr. Die Betreiber haben ihn wieder abgeschoben...nun sitzt er wieder an der Kette...lebt draußen - mit seinem kurzen Fell kaum durch zu stehen - er hat nicht mal eine Hütte !!! - Und die Winter in Rumänien sind eisig. Dabei ist Bobito, wie man die Boxer kennt, verspielt, aktiv und freundlich nur manchmal anderen Rüden gegenüber etwas dominant. Das dürfte sich aber nach einer Kastration legen.

Wir hoffen inständig für Bobito, das er vor Wintereinbruch einen Platz findet ! Wir suchen nun DRINGEND und schnell einen Pflege- oder Endplatz !!! Bei Vermittlung Unkostenbeteiligung 290,-

BOBITO wird entwurmt, geimpft, gechipt, nach Absprache kastriert und mit EU-Paß vermittelt.
Info u. Kontakt: email: hunderettung.romania@gmail.com - www.hunderettung-bukarest.de –

Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"NOTfall - BOBITO an kurzer Kette ohne.."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück