Anzeige-Nr. 649703
vom 29.11.2017
31 Besucher

Funboy - der Name ist Programm

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzKörbchen gesucht 
53909 Zülpich

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Funboy (Santiago)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: bald 2 Jahre (02/2016)
Kastriert: ja
Schulterhöhe: ca. 40 cm
Herkunft: Tierheim bei Santiago de Compostela
Aufenthaltsort: Spanien
Kontakt: info@koerbchen-gesucht.de

Pinscher?
Bodeguero?
Podenco?
Ganz wer anderes?
Wer oder was auch immer meine Vorfahren waren ist völlig egal. Mein Name ist Programm.
Ich heiße Funboy.
Egal wie das Wetter ist, ich habe Spaß.
Egal ob ein Mensch Zeit für mich hat oder nicht, ich bin vergnügt.
Egal wie besch…eiden das Leben mal wieder ist, ich lasse mir das Lachen nicht verbieten.
Ich bin Funboy.
Dauer-gut-gelaunt.
Ist das nicht toll?
Obwohl ich echt nix zu lachen habe hier im Tierheim bei Santiago auf dem spanischen Festland, lasse ich mich einfach nicht unter kriegen.
Das Leben gehört mir und ich genieße es in vollen Zügen.
So ähnlich wird es wohl auch in meinem neuen Zuhause sein.
Ich werde rum hüpfen, das Leben lieben und aus jedem Tag das Beste machen.
Wenn Sie zu den aktiven, lebenslustigen Menschen gehören, werden Sie gemeinsam mit mir viel Spaß haben.
Wenn Sie allerdings zu den Leuten gehören, die lieber gemütlich durch Leben schlendern, immer mal wieder stehen bleiben, rum gucken und vor sich hin träumen, dann werden Sie mit mir kreuzunglücklich.
Und?
Was für Menschen sind Sie?
Party-Timer?
Oder lassen Sie Fünfe gerne mal gerade sein.
Also ich für meinen Teil würde wahnsinnig gerne aufregende und spannende Abenteuer erleben.
Ich möchte die Welt erforschen.
Ich möchte durch dick und durch dünn gehen.
Ich möchte Pferde stehlen.
Das bedeutet, ich brauche ein Zuhause bei Menschen die mit mir arbeiten möchten.
Dinge lernen.
Kunststücke üben.
Vielleicht sogar Kommandos lernen. (Unterordnung klingt so übel, kann mir aber auch nicht schaden).
Klar wäre ich ein dufter Kumpel für größere Kinder.
Wenn die Hausaufgaben erledigt sind, können wir Bällchen spielen oder Stöckchen jagen oder mit dem Wind um die Wette laufen.
Wenn wir alle Blätter aus der Luft gefangen, alle Schmetterlinge verscheucht und alle Kunststücke zwei Mal durchgeprobt haben, ist Zeit für eine Siesta.
Es ist ja nicht so, daß ich permanent unter Strom stehe.
Siesta stelle ich mir so vor, daß wir uns gemeinsam aufs Sofa setzen.
Also Sie sitzen bequem. Und ich mache es mir auf Ihrem Schoß bequem.
Dann kraulen Sie mich.
Dann streicheln Sie mich.
Dann noch ein bißchen Massage.
Und dann schlafe ich ein.
Das geht so nicht, weil Sie schon einen anderen Hund haben, der auch seine Bedürfnisse hat.
Ach, kein Problem.
Dem werde ich schon erklären, daß meine Bedürfnisse vor gehen. Um das durchzufechten bin ich selbstbewußt genug.
Okay, damit bin ich nicht unbedingt DER Teamplayer.
Und vermutlich wäre es entspannter mit mir, wenn es in meinem Rudel keinen anderen Hund gäbe.
Aber ich bin nicht unverträglich. Die Hundesprache spreche ich perfekt. Nur wähle ich häufig deutliche Worte.
Andererseits muß ja auch einer das Sagen haben.
Und wenn Sie den Job nicht wollen, dann nehme ich ihn.
Das klingt, als wäre ich ein riesengroßer Hund.
Dabei habe ich nur eine Schulterhöhe von ca. 40 cm. Bin also eigentlich nur eine halbe Portion.
Aber was für eine.
Sie sollten also schon zu den konsequenten Menschen gehören, wenn Sie mich adoptieren möchten.
Wobei ich ausgesprochen lernfähig bin. Schließlich bin ich noch jung.
Etwa im Februar 2016 bin ich geboren schätzt mein Tierarzt.
Der war übrigens total unverschämt.
Nicht nur, daß er mich geimpft und gechipt hat. Nein, hinterhältig hat er sich an mich ran geschlichen, mich in Narkose gelegt und mich kastriert.
Also das passiert mir ganz sicher nicht noch mal.
So eine Unverschämtheit.
Wenn Sie das genau so sehen und der Meinung sind, daß Sie ein passendes Körbchen für mich frei haben, dann melden Sie sich doch bei Steffi Ackermann in Zülpich (30 Minuten südlich von Köln). Sie kennt mich persönlich und organisiert außerdem meine Reise.
Am besten Sie stellen sich, den Rest der Familie und mein Leben bei Ihnen schon mal per Mal vor.
Diese Bewerbung schicken Sie dann an die info@koerbchen-gesucht.de
Natürlich hat Steffi Ackermann auch ein Telefon: 02252/834456. Weil sie aber dauernd „tierisch beschäftigt“ ist, wäre der erste Kontakt per Mail wirklich eine große Hilfe.
Danke für Ihr Verständnis.

Bitte machen Sie sich die Mühe und klicken Sie sich auf unsere Homepage www.koerbchen-gesucht.de durch.
Hier finden Sie weitere Fotos, Videos, Alles zum Vermittlungsablauf, Vieles zum Thema Gesundheit, Infos über die Situation vor Ort und, und, und…
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Funboy - der Name ist Programm"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück