Anzeige-Nr. 651000
vom 02.12.2017
37 Besucher

Estela ein Notfall Mo

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundeblicke e.V. 
67071 Ludwigshafen

Telefon: 01701107489


Beschreibung
Estela Hündin kastriert
Mischling
geb.: ca. 2014
Größe: ca. 60 cm ca. 30 kg.
Estela wurde durch eine Frau gefunden und zum Tierarzt gebracht. Sie wurde wahrscheinlich aufgehängt, weil der ganze Hals wund war und keine Haare mehr hatte. Es kann aber auch sein, dass sie an einer zu engen Kette gehalten wurde. So kam sie dann ins Tierheim. Jetzt lebt sie mit Jorge zusammen in einem Zwinger und hat sich sehr gut erholt.Trotz ihres bis dato sehr schlechten Lebens ist sie eine tolle Hündin, die immer noch den Menschen vertraut und nur lieb ist. Sie ist aufmerksam lieb anhänglich aktiv, gelehrig und absolut verträglich mit anderen Hunden. Wie Jorge ist sie nicht gerne im Zwinger und freut sich immer sehr wenn die Tierheimleiterin kommt und sie raus lässt. Leider hat sie auf beiden Hinterbeinen HD und der Tierarzt empfiehlt eine beidseitige Operation. Dies kann jedoch nicht im Tierheim passieren, da man sie dort nicht entsprechend versorgen kann, deshalb braucht sie eine Pflegestelle. Im Moment wird sie mit Medikamenten behandelt und es geht ihr besser. Röntgenaufnahmen liegen vor.
Katzen sind noch nicht getestet
Hier finden sie noch mehr von ihr:
https://www.hundeblicke.net/zuhause-gesucht-hunde-spanien/hunde-in-molina/estela/
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Estela ein Notfall Mo"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
6 + 6 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück