Anzeige-Nr. 652363
vom 04.12.2017
123 Besucher

Carmela , welch Schicksal

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

pudel-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein Garafia 
74861 Neudenau

Telefon: 06264/9280535


Beschreibung
Carmela

Wartet in/auf: La Gomera

Rasse: Pudel/Mischling
Geboren: 2007
Größe: 30-35 cm Gewicht: 8 kg
Kastriert: nein Filariatest: negativ
Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung
Im Moment nur als Patenhund !

Carmela wurde gemeinsam mit Estela auf einem Parkplatz von San Sebastian gefunden. Vermutlich wurden die beiden dort einfach entsorgt. Beide waren in einem sehr schlechten Zustand. Ihr Fell war so verfilzt, dass es komplett geschoren werden musste. Ihre Krallen war so lang, dass sie sich bogen und Carmela, wenn überhaupt nur unter Schmerzen laufen konnte. Sie war froh, als sie von den Tierschützern gefunden und mitgenommen wurde, denn sie war sehr schwach.
Die Bilder von ihr sind so schrecklich, so dass wir sie hier nicht zeigen möchten.
Inzwischen wurde die Kleine einem Tierarzt vorgestellt und behandelt, die Krallen gekürzt und medizinisch versorgt und langsam wird aus dem fast unkenntlichem Filzhund eine hübsche kleine Hündin, die nur noch ihr Leben genießen möchte.
Nun, da es ihr besser geht, kann sie doch kastriert und ihre Zähne saniert werden und wir hoffen, dass wir für die kleine Maus einen wunderschönen Altersruhesitz mit ganz viel Liebe finden.
Nach einem harten Leben soll Carmela nun nur noch die Sonnenseite des Lebens genießen.
Sie ist eine freundliche und ruhige kleine Hündin und sucht eine nette Familie, die sie einfach nur lieb hat.

www.tierschutzvereingarafia.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Carmela , welch Schicksal"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück