Anzeige-Nr. 653239
vom 05.12.2017
101 Besucher

Suni - Sucht Kuschelplatz m. Artgenossen

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Sibirische Waldkatze (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTiere aus Russland e.V. 
22307 Hamburg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Update Oktober 2017: Seit Mitte September befindet sich Suni nun auf der Pflegestelle in Bochum – und macht dort, dank der tollen Vorarbeit der russischen Pflegestelle, sagenhafte Fortschritte!

Die kleine Maus ist eine unfassbar liebe und genügsame kleine Dame, die mit Katzen sehr devot und sozial ist, aber auch zum Menschen einfach nur lieb und freundlich ist. Sie ist schüchtern und zurückhaltend, genießt aber den Kontakt zum Menschen und zu anderen Katzen sehr.

Suni ist keine Schoßkatze und wird es vielleicht auch nie werden, sie verfolgt ihren Menschen aber schnell und sucht seine Nähe. Sie fordert ihre Streicheleinheiten nie aktiv, sucht aber sichtbar den Kontakt. Bereits nach kurzer Zeit schlich sie sich nachts zur Pflegemama ins Bett und kuschelt sich seither täglich morgens an sie. Über vorsichtige Streicheleinheiten freut sich Suni sehr, dabei weiß sie vor lauter Glück oft gar nicht, wohin sie sich zuerst drehen soll. Man merkt ihr allerdings noch deutlich an, dass es sie im ersten Moment Überwindung kostet, wenn eine große Hand auf sie zukommt. Gerade vor Berührungen am Kopf schreckt sie anfangs noch zurück. Auch auf den Arm oder auf den Schoß lässt sich Suni nicht nehmen, sie bleibt aber stets lieb und freundlich und ist kein bisschen aggressiv, wenn man sie festhält.

Sunis große Liebe ist das Futter. Es gibt nichts was ihr nicht schmeckt! Wenn es Futterzeit ist, kann sie es kaum erwarten, und frisst Mengen, die man einem so kleinen Katzenpersönchen nicht zutrauen würde. Leckerlie hinterher zu jagen und sie springend zu erlegen ist eines ihrer Lieblingsspiele. Für Leckerlies tut Suni alles und vergisst dabei auch sehr schnell, dass sie eigentlich eine eher zurückhaltende Katzendame ist.

Dass Suni mit ihren mittlerweile 7 Jahren eigentlich nicht mehr zu den Jungspunden gehört, hat ihr scheinbar niemand gesagt. Suni liebt es zu spielen, jagt und erfummelt Leckerchen, beschäftigt sich mit Bällchen und Mäusen, aber am allerliebsten spielt sie mit ihrem Menschen mit der Spielangel. Wenn sie in Spiellaune ist, jagt Suni ihre dreijährige Spielgefährtin Truddy durch die Wohnung.

Suni möchte auf jeden Fall mindestens eine weitere Katze in ihrem neuen Zuhause. Diese sollte freundlich und aufgeschlossen sein und keinesfalls zu dominant.

Suni ist eine wunderbare kleine Katzendame, die sich schnell ins Herz ihrer Pflegemama geschlichen hat. Wer ihre Eigenheiten respektiert und sie das Tempo bestimmen lässt, wird sich schnell ihr Vertrauen verdienen, und mit einer tollen, witzigen und liebevollen Katze zusammen leben, die es mehr als verdient hat, endlich IHR Zuhause zu finden.

Suni's Geschichte:
Suni wurde vor einigen Jahren im zarten Alter von damals ca. 6 Monaten in einem sehr verwahrlosten Zustand in der russischen Provinzstadt Krasnodar gefunden. Der Zustand der jungen Katze war so kritisch, dass unsere Tierschutzkollegin Katharina sofort mit ihr zu einem Tierarzt fuhr. Offensichtlich hatte Suni bereits ganz am Anfang ihres damals noch sehr jungen Lebens schlechte Erfahrungen im Zusammenhang mit Menschen machen müssen, die sie leider bis heute nicht loslassen und sie nach wie vor misstrauisch gegenüber Menschen machen.

Aber wenn Suni ihre Angst einmal überwindet, findet sie sogar Gefallen an Streicheleinheiten. Doch eine kleine schnelle Bewegung kann Suni schon wieder aus dem Gleichgewicht bringen und sie flüchtet. Wenn sich ein Mensch Suni langsam und ruhig nähert, dann stuft sie es meistens nicht als Gefahr ein, bleibt sitzen und genießt sogar die Streicheleinheiten. Aufgrund dieses Verhaltens denken wir, dass Suni eine sehr ruhige Familie ohne kleine Kinder und mit Katzenerfahrung benötigt. Diese rothaarige Schönheit akzeptiert Artgenossen und hat keine Angst vor ihnen, doch mehr als Akzeptanz ist es leider nicht. Daher könnte sie wunderbar als Einzelkatze oder als Zweitkatze zu einer weiteren, unabhängigen Katze vermittelt werden. Unsere Suni kennt auch Hunde und akzeptiert auch diese. Da Suni schon etwas älter ist, ist sie eine gemütliche und ruhige Katze, die es sichtlich genießt, ihr Bäuchlein in die Sonne zu legen. Leider konnten wir trotz mehrerer Versuche kein adäquates Zuhause in Russland finden und wir hoffen sehr, dass eine deutsche Familie Geduld und Verständnis für diese wunderschöne Katze aufbringen möchte. Für ihr tolles, langes Flausch-Fell benötigt Suni vom Menschen Hilfe bei der Fellpflege.

Suni ist ca. 6 Jahre alt (Stand Juni 2016), weiblich (kastriert), geimpft, gechipt, entwurmt und wird in ihr neues Zuhause auf FIV und FELV getestet einziehen. Unsere Suni ist selbstverständlich stubenrein. Suni wird von uns in eine reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Terrasse/Garten) muss katzensicher eingenetzt (umzäunt) sein.

Suni befindet sich auf unserer Pflegestelle in Krasnodar. Sobald wir ein ruhiges und liebevolles Zuhause für sie finden, wird sie zuerst auf unsere Moskauer Pflegestelle kommen, von wo sie mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen würde.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen, an Hunde gewöhnt
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Suni - Sucht Kuschelplatz m. Artgenossen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück