Anzeige-Nr. 653448
vom 05.12.2017
39 Besucher

Die neugierige Sadie möchte vertrauen...

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bremen
PLZ/Ort:
Beschreibung
Sadie hat großes Glück gehabt und endlich ihre schlimme Vergangenheit hinter sich lassen können. Kurz vor dem ersten Schneefall in Rumänien durfte sie ein Körbchen in einer liebevollen Pflegefamilie in 28217 Bremen beziehen und wird nun mit viel Liebe und Geduld auf den großen Schritt vorbereitet, endlich eine eigene Familie für sich zu gewinnen.

Sadie hat in der Vergangenheit wohl keine besonders schönen Erfahrungen mit uns Menschen machen dürfen, dementsprechend verängstigt kam die große Maus in Deutschland an und hätte wohl selbst nie gedacht, dass sie nach so kurzer Zeit wieder etwas Vertrauen fassen kann. Doch Sadie ist von Natur aus sehr neugierig, wovon sie in dieser neuen Situation sehr viel profitiert. Von ihrer Bezugsperson lässt sie sich inzwischen problemlos streicheln und nimmt auch schon ihren ganzen Mut zusammen, um Leckerlis aus der Hand zu nehmen. So richtig hat es allerdings noch nicht klick gemacht, als dass sie Aufmerksamkeit einfordern würde. Doch mit der Zeit wird sie sicherlich auch von selbst auf uns Zweibeiner zukommen. Frauen findet Sadie dabei wesentlich angenehmer, vor Männern hat sie bisweilen noch eine große Portion Angst. Das Zauberwort, um Sadies Vertrauen zu gewinnen, ist eindeutig Einfühlungsvermögen. Mit dem Herz am rechten Fleck lockt man die scheue Seele erfolgreich aus ihrem kleinen Kokon, auch wenn es ein wenig Zeit braucht.

Andere Hunde findet Sadie wiederum absolut toll. Sie ist mit jedem Vierbeiner, ob groß, ob klein super verträglich und zeigt bisher auch keinerlei Anzeichen für Ressourcenverteidigung. Spielen mag sie mit ihren vierbeinigen Kollegen noch nicht, doch das wird sicher noch kommen, sobald sie sich in ihrer neuen Umgebung sicherer fühlt. Ein souveräner, gerne auch älterer Ersthund im neuen Zuhause wäre eine große Stütze für Sadie, um sich in dieser für sie völlig neuen Welt besser orientieren zu können. Ob Sadie auch mit anderen Tieren so unkompliziert zusammenleben kann, konnte bislang nicht getestet werden.

Das Leben in einer Familie bringt natürlich auch mit sich, dass man mehrmals am Tag die geschützten vier Wände verlassen muss, um sein Geschäft zu erledigen. Das weiß Sadie selbstverständlich und würde auch nicht auf die Idee kommen, sich im Haus zu lösen. Für Sadie ist Gassi gehen momentan jedoch alles andere als ein tolles Erlebnis. Als Überlebenskünstlerin auf den rumänischen Straßen hat Sadie gelernt, lieber einmal mehr in Deckung zu gehen, als sich einer potenziellen Gefahr auszusetzen. Dazu gehört für Sadie berechtigterweise der berüchtigte Straßenverkehr. Angeleint sein ist da laut Sadie nicht sonderlich förderlich, wenn man lieber schnell weg möchte. Das eine Leine auch Sicherheit bedeutet, muss Sadie noch verstehen, aber ganz langsam gewöhnt sie sich daran und geht schon, wenn auch noch zögerlich, kurze Strecken mit.

Im Auto können es, wenn es nach Sadie ginge, auch ganz lange Strecken sein, denn Autofahren findet sie total ok. An die Grundkommandos wird Sadie gerade herangeführt und lernen macht der schlauen Hündin sichtlich Spaß. In dem großen Schatz verbirgt sich nämlich auch ein großes Genie und das will auf jeden Fall gefördert werden.

Wir wünschen uns für Sadie eine hundeerfahrene und ruhige Familie mit ländlichem Wohnsitz, wo die hübsche Zuckerschnute die Zeit bekommt, die sie braucht, um all die Vorzüge einer Menschenfamilie kennen und lieben zu lernen. Sadie braucht eine souveräne und liebevolle Hand, die sie an die Pfote nimmt und behutsam mit ihr an der Bewältigung ihrer Ängste arbeitet, gerne auch in Zusammenarbeit mit einem lieben Hundekumpel. Kinder im neuen Zuhause sollten optimalerweise schon im Teenageralter sein.

Sadie hat es so sehr verdient, eine Chance zu bekommen und sich von der kleinen ängstlichen Raupe in einen wunderschönen Schmetterling zu verwandeln! Wenn Sie Sadie bei dieser Verwandlung begleiten und ihr die Welt in all ihren wunderschönen Facetten zeigen möchten, dann können Sie sie jederzeit nach Absprache in ihrer Pflegestelle in Bremen kennenlernen.

Sadie ist ca. 4 Jahre alt, 55 cm groß und wiegt 25 kg. Sie wird kastriert, gechipt, geimpft, entfloht und entwurmt bei positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 350€ vermittelt. Sie besitzt einen gültigen EU-Heimtierusweis und wurde vor ihrer Ausreise negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

In den folgenden Videos können Sie Sadie einmal live und in Farbe in ihrer Zeit in Rumänien sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=ac8nEcwSj_8
https://www.youtube.com/watch?v=zwBrgXL3eVg
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Die neugierige Sadie möchte vertrauen..."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück