Anzeige-Nr. 653868
vom 06.12.2017
95 Besucher

Bella

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Bretonischer Spaniel-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzrespekTiere 
41189 Mönchengladbach

Telefon: 08122-85362 oder 0177-6498587


Beschreibung
Geboren: 01.06.2016
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 40 cm
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: ja
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: denkbar
Hundeverträglich: ja
Kinder: denkbar
Handicap: nein
Aufenthaltsort 49477 Ibbenbüren

Bella – eine Hündin aufgenommen, neun Leben gerettet!

Bella wurde von der Forestale im Gebiet von Tempio aufgefunden. Sie wären verpflichtet gewesen, Bella einzufangen und sie dem canile zu übergeben, mit dem diese Region eine Kooperationsvereinbarung hat. Um Bella ein Leben im canile zu ersparen, führte ihr Weg wie so oft über den Amtstierarzt direkt zu uns. Wir nahmen die hübsche, bretonische Spaniel-Mischlingshündin bei uns im Rifugio auf und schnell stand fest, dass wir nicht nur eine Hündin aufgenommen hatten, sondern eine ganze Familie. Bella war hochträchtig und auf dem Ultraschall waren vier Welpen zu sehen.

Am 24. Juli hat Bella ihren Welpen das Leben geschenkt - es sind nun doch mehr geworden: acht Babies hat die tapfere Bella geboren.

Natürlich ist es nicht ideal, wenn Welpen in einem Tierheim das Licht der Welt erblicken, aber die kleine Familie ist an einem sicheren Ort, wo liebe und fürsorgliche Menschen immer an ihrer Seite sind und alle neun medizinisch versorgt werden. So kann Bella ihre Kleinen in Ruhe und ohne Angst groß ziehen.

Bericht von der Pflegestelle (19.11.2017):

Am 1. Oktober ist Bella in Deutschland gelandet - als ich sie daheim aus ihrer Box ließ, stellte ich fest, dass ich eine kleine, sehr hübsche sowie aber auch sehr ängstliche Hündin vor mit hatte.
Bella kennt ein Leben in der Familie nicht, so dass alles neu für sie ist. Sie weiß nicht, wie man entspannt an der Leine geht, die Eindrücke draußen auf der Straße sind viel zu viel für sie, im ruhigen Wald entspannt sie sich mittlerweile.
Die ersten zwei Wochen bestanden vornehmlich aus -in Angst verharren- - ABER Bella hat ihren persönlichen Therapiehund - der Familienhund, sicher, souverän, ausgeglichen.
Rex ist fortan ihr Fels in der Brandung, ihr Faktor für Sicherheit - dank ihm und mir sicher auch ein wenig ;) hat Bella sich bis heute in ganz kleinen Schritten schon ganz gut gemacht. Ich schicke Rex vor und Bella tut es ihm nach! Aber es wird noch ein ganz langer Weg, bis sie recht entspannt leben und ihre Angst nahezu vergessen kann.
Ich wünsche mir für Bella ein Zuhause mit einem sicheren Ersthund und nicht mehr kleinen Kindern, ein etwas ruhigerer Haushalt wäre prima, ein Garten wäre toll zum Toben. Es wäre wünschenswert, wenn ihre neue Familie vielleicht schon Erfahrung mit ängstlichen Hunden hat und/oder bereit ist, mit einem Hundetrainer zu kooperieren.
Katzen dürften mit ihr leben, sie ignoriert sie.
Bella ist außerdem eine große Schmusemaus mit den Menschen, denen sie vertraut.

Falls Sie sich in diese zauberhafte Hündin verliebt haben, melden Sie sich bei ihrer Vermittlerin

Wir freuen uns auch sehr über ein Pflegestellenangebot. Falls Sie Bella ein Zuhause auf Zeit bieten können, melden Sie sich bei uns unter pflegeplatz@respektiere.com

Wir vermitteln bundesweit.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bella"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 1 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück