Anzeige-Nr. 656755
vom 11.12.2017
62 Besucher

Ariana, hat leider ein Handicap

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Griechenland
Beschreibung
Update 03.08.2017

Wir haben neue Fotos und Videos von Ariana bekommen, die leider bisher noch keine Anfrage hatte :-( Ariana hat sich wirklich toll entwickelt, auf ihrer Pflegestelle lebt sie auch in einem große Rudel mit anderen Hunden zusammen. Vielleicht hat Ariana ja jetzt endlich das Glück und findet ein schönes Zuhause.

https://www.youtube.com/watch?v=fDuGcV6QkjQ&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=kyW_FdyCiZY&feature=youtu.be

Update 16.01.2017

Wir haben neue Fotos und ein Video von Ariana bekommen und hoffen sehr, dass die hübsche trotz ihres Handicaps ein schönes Zuhause findet.

https://www.youtube.com/watch?v=B6lhBUTRn84&feature=youtu.be

Update 04.10.2016

Ariana, 5-6 Monate alt, ca. 44 cm groß, 11 kg schwer, Mädchen

Ariana wurde an einer vielbefahrenen Landstraße in der Nähe von Patras gefunden als sie gerade im Müll wühlte um etwas Essbares zu finden. Die Tierschützer nahmen sie mit und brachten sie zum Tierarzt. Sie hat eine Behinderung an ihrem hinteren Beinchen, dies ist aber leider so wie es im Moment ausschaut nicht operabel. Ariana selbst hat damit auch keine Probleme wie man auf den Videos sehen kann. Sie ist welpentypisch verspielt und genießt ihr neues Leben auf ihrer Pflegestelle. Es wird wahrscheinlich schwer für sie werden, trotzdem hoffen wir eine Familie zu finden, die sich von ihrem Handicap nicht abschrecken lassen.

https://www.youtube.com/watch?v=Q-dXJwTJmSM&feature=youtu.be


https://www.youtube.com/watch?v=z9GwizcC6JU&feature=youtu.be

Renate Düser
Patras Hunde e.V.
Telefon: 04624/451510
www.patras-hunde.de
renate.dueser@t-online.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab September 2017 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Athen nach München
von Athen nach Frankfurt
von Athen nach Hamburg
von Patras nach München
von Patras nach Frankfurt
von Patras nach Hamburg
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Ariana, hat leider ein Handicap"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück