Anzeige-Nr. 657046
vom 12.12.2017
104 Besucher

Maia

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Segugio-Maremmano Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundehilfe Mariechen 
97076 Würzburg

Telefon: 0931/4174361


Beschreibung
Die entzückende Maia ist eine 6 Jahre junge Segugio Maremmano Hündin. Sie gehörte einem Jäger und konnte dem typischen Schicksal der Jagdhunde glücklicherweise entkommen. Nun ist sie auf der Suche nach einem stabilen und liebevollen Zuhause. Maia ist offen für neue Abenteuer, seien es das Kuscheln mit ihren Menschen, das Spielen mit Artgenossen oder ausgiebige Spaziergänge im Wald.

Rassebedingt muss Maia außerhalb von gut umzäunten Grundstücken erstmal an der Leine bleiben. Nach einer Eingewöhnungszeit und etwas Training an der Schleppleine und sicherem Rückruf ist es aber gut möglich, dass die wundervolle Hündin in einem wildarmen Gebiet freilaufen kann.Die zuckersüße Maia ist Erwachsenen und Kindern gegenüber offen und freundlich. Mit einem im Haushalt lebenden Rüden hätte sie sicher kein Problem, einzig bei Hündinnen kann es zu kleinen Reibereien kommen.

Schon mit dem nächsten Transport könnte die sanfte Hündin mit dem zarten Blick und den langen Schlappohren nach Deutschland kommen und mit Ihnen gemeinsam in ein glückliches, neues Jahr und Leben mit viel Liebe und Zuneigung starten. Maia ist auf Filarien negativ getestet, der Leishmaniosetest steht noch aus. Sie wird - wie alle anderen Hunde von uns - vor der Ausreise gechipt, geimpft und entwurmt. Ich freue mich auf Ihre Nachricht, wenn es Maia gelingt, Ihr Herz aus der Ferne zu erobern.

Kontakt
Jasmine Wemmer
078078009971
015168149420
ab 18 Uhr
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Maia"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück