Anzeige-Nr. 658580
vom 15.12.2017
96 Besucher

Bundas wurde wohl misshandelt

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Kommondor-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierheimleben in Not 
95352 Marktleugast

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
BUNDAS

Kommondor-Mischling, Rüde, groß, geb. ca. 20.10.2014
*
Freundlich zu Erwachsenen: ja
Freundlich zu Kindern: ja
Verträglich mit Rüden: nein, wird aber zu einem späteren Zeitpunkt nochmal getestet
Verträglich mit Hündinnen: nein, wird aber zu einem späteren Zeitpunkt nochmal getestet
Verträglich mit Katzen: kann gerne getestet werden
Aufenthaltsort: Tierheim Mohacs
*
Unter dem vernachlässigten Fell von Bundas verbirgt sich eine ganz besondere Schönheit! Er hat wunderschöne, ganz besondere Augen. Bundas hat leider eine ganz schlimme Vergangenheit, er wurde vermutlich schwer misshandelt und das merkt man ihm an.. Er ist ängstlich und zurückhaltend, aber in ihm steckt trotzdem ein lieber und toller Hund! Mit anderen Hunden versteht er sich bisher leider nicht, dies ist wahrscheinlich auf seine Angst zurückzuführen. Gerne kann dies aber zu einem späteren Zeitpunkt nochmal getestet werden. Bundas braucht erfahrene, liebevolle und geduldige Menschen, die ihm die Zeit geben, die er braucht und ihm zeigen, dass das Leben auch schön sein kann und die ihm die Zuneigung geben, die er so dringend benötigt. Er soll endlich erfahren können, dass es auch gute Menschen gibt, bei denen er keine Angst mehr haben muss und ein unbeschwertes und glückliches Hundeleben führen kann.
Er ist groß: Schulterhöhe ca. 50 cm
*
Hier gehts zu Bundas Video:
https://www.youtube.com/watch?v=6Dw4zfc9j1c&feature=youtu.be
*
Wenn Sie ernsthaftes Interesse besitzen füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus!
http://www.tierheimleben-in-not.de/66.html
*
Unsere Hunde sind ab dem Alter von einem Jahr kastriert, außerdem gechipt, 5-fach geimpft, entwurmt und mit einem Spot-on gegen Ekto-Parasiten versehen. Sie haben bei Ausreise einen EU-Heimtierpass und das nötige Traces-Papier zur legalen Einreise nach Deutschland. Die Hunde werden gegen Schutzvertrag und Kostenübernahme, nach positiver Vorkontrolle vermittelt. Bei älteren Hunden und Notfällen ist die Kostenübernahme nach Absprache!
*
Mehr Infos unter www.tierheimleben-in-not.de
Eigenschaften
kinderlieb, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bundas wurde wohl misshandelt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück