Anzeige-Nr. 658586
vom 15.12.2017
67 Besucher

liebe, kastrierte Hermine, in NRW in Pfl

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHelfe4Pfoten 
93326 Abensberg

Telefon: 09443-925725


Beschreibung
Very special Hermine, 55 cm groß, 7 Jahre, in 59514 Welver Borgeln in Pflege. Sie ist lieb und stubenrein, fremden gegenüber misstrauisch.
Unser HERMINCHEN ist so eine Liebe. Sie kommt wunderbar mit ihren Hundekumpels auf ihrer Pflegestelle klar.
Für HERMINE suchen wir Menschen, die schon Erfahrung haben mit Angsthunden. Menschen, die die nötige Geduld haben und ihr die Zeit geben die sie braucht, um uns Menschen wieder vertrauen zu können. HERMINE lässt sich noch nicht anleinen, deshalb durfte sie noch nie spazieren gehen. Aktive, kleine Kinder sollten nicht in ihrem neuen Zuhause leben. Sie braucht Ruhe und viel Herzenswärme. Aber gerne darf ihre neue Familie schon älter sein. Von Vorteil wäre sicherlich ein gut eingezäunter Garten, damit sie Schritt für Schritt an ein Leben in einem Daheim mit einer Familie gewöhnt werden kann. Ein souveräner Hundekumpel wäre mit Sicherheit sehr hilfreich.
HERMINE möchte einfach nur eine Familie, die sie beschützt und auf sie aufpasst.
Wer mag wohl ihre Familie sein?

Wir kennen die Hunde nicht die sie gezeugt haben, können auch keinerlei Aussage treffen, welche Rassen mitgemischt haben. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz.
Bitte um Verständnis dass wir nichts über die Vergangenheit des Hundes wissen können.

Die Vermittlung wird nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 290 € gemacht. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"liebe, kastrierte Hermine, in NRW in Pfl"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück