Anzeige-Nr. 659683
vom 17.12.2017
105 Besucher

in der Hitze ausgesetzt: XADER (ALO)

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

EKH (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
5 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzKatzenhilfe Katzenherzen 
65366 Geisenheim

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Er ist ganz Katzenkind - einmalig goldig, dabei verspielt, munter, dem Alter ensprechend ein kleiner Frechdachs und dabei einfach nur liebenswert: Xader

Maria in Spanien eilte drei Katzenkindern zur Hilfe, welche unter einem Auto gesichtet wurden und als sie zurück nach Hause kam, fand sie in der prallen Sonne vor ihrer Haustür eine Transportbox abgestellt: Darin Xader mit Mama Haydee. Wie lange die Box mit den Katzen dort schon stand konnte ihr niemand sagen, wäre sie noch viel länger weggewesen, wer weiß ob die Katzen dies überlebt hätten. Vor allem der kleine Xader mit den zu diesem Zeitpunkt gerade mal vier Wochen hätte der Hitze nicht mehr lange etwas entgegenzusetzen gehabt.

Dabei können Mama und Sohn bislang noch nichts Schlechtes erfahren haben, sie sind lieb, zutraulich, sozial mit anderen Katzen und sogar der Hund der Pflegestelle ist kein Problem für sie. Umso unverständlicher ist es, dass sie einfach in eine Box gesperrt abgestellt wurden.

Xader lebt nun sicher und geborgen auf einer Pflegestelle in Spanien und tobt dort mit seinem Pflegestellenfreund als ob es kein Morgen gäbe. Er hat einfach nur Spaß am Leben und ganz Katzenkind nur Blödsinn im kleinen Katerkopf.

Sobald er fertig geimpft ist, darf er sich auf den Weg in ein Zuhause nach Deutschland machen. Ein Zuhause in dem entweder schon ein Katerfreund im gleichen Alter auf ihn wartet oder darf er vielleicht sogar einen Kumpel aus Spanien mitbringen?

Wir wünschen uns für den Schatz ein Zuhause bevorzugt in Wohnungshaltung, ein Balkon muss katzensicher vernetzt sein.

Xader ist im Juni 2017 geboren, ist bei Einreise aus Spanien kastriert, FIV/FELV negativ getestet, gegen Katzenschnupfen, -seuche, Leukose und Tollwut geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Für diese medizinische Versorgung fällt eine Kostenbeteiligung in Höhe von 140 EUR an. Wir schließen zudem mit den Adoptanten einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Möchten Sie diesem Wirbelwind ein Zuhause geben? Wenn ja, melden Sie sich bitte bei susanne.dippold@katzenherzen.de
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen, an Hunde gewöhnt
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"in der Hitze ausgesetzt: XADER (ALO)"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
6 + 6 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück