Anzeige-Nr. 661110
vom 20.12.2017
105 Besucher

Kaleo - ein sanfter Riese

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Diesen wunderschönen jungen Kerl haben wir Kaleo getauft. Er wurde von einer Tierschützerin gerettet, als er versuchte, eine stark befahrene Autobahn zu überqueren. Es waren schreckliche Minuten, bis sie sich endlich durch die rasenden Lastwagen zu Kaleo durchgekämpft hatte.
Kaleo durfte dann in die Pension ziehen, und seine Wunde am Hinterbein konnte versorgt werden; wie er sich diese zugezogen hat, lässt sich nur erahnen. Vielleicht hat er sich an einem Zaun verletzt, wir wissen es nicht. Aber glücklicherweise verheilt die Wunde gut, sodass keine Schäden zurückbleiben. Nun ist der Rüde gut versorgt, erfreut sich bester Gesundheit und wartet jetzt nur noch auf seine Familie. Kaleo ist ein äußerst freundlicher und stets gut gelaunter Hund, der gerne viele Küsschen verteilt!

Bei unserem Besuch in Murcia konnten wir einige Tage mit Kaleo verbringen. Er zeigt sich absolut ausgeglichen und begegnet Allem und Jedem stets freundlich. Er hat uns jeden Morgen freudig erwartet und genoss die Aufmerksamkeit in vollen Zügen.
Kaleo ist verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts und zeigt sich im Freilauf souverän und ruhig, wobei er die meiste Zeit doch nur Augen für uns hatte.
Wir fanden sogar die Zeit, Spaziergänge zu unternehmen, wobei Kaleo erste Bekanntschaft mit Leine und Halsband machen durfte. Während unseres Aufenthaltes machte Kaleo große Fortschritte, natürlich haben wir das auf einem Video für sie festgehalten.

https://www.youtube.com/watch?v=gEwSN2_sBwU&feature=youtu.be

Noch ein Video von Kaleo:

https://www.youtube.com/watch?v=Z43i9VJEZZM&feature=youtu.be

Januar 2018

Bei unserem Besuch im Januar 2018 haben wir unseren Freund Kaleo wieder getroffen. Stolz konnten wir sehen, dass unser Training im Oktober vergangenen Jahres wirklich “gefruchtet“ hat. Mittlerweile stellt das Laufen an der Leine überhaupt kein Problem mehr für Ihn da. Er hat sich riesig über uns gefreut und hat uns reichlich mich Küsschen beschenkt.

Hier noch zwei kleine Filmchen von Kaleo:

https://youtu.be/qzhqj0uMFV0
https://youtu.be/wDmLI-mFYao


Nun ist Kaleo bereit für seine Familie. Wenn Sie auf der Suche sind nach einem treuen Gefährten, dann melden Sie sich doch bei uns! Kaleo wartet auf Sie !!!

Kaleo sucht für's Erste auch gerne eine Pflegestelle.
Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link:

http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=203

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.

http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=2904

geboren ca. Anfang 2016
Größe ca. 72 cm

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, negativ auf Leishmaniose,Ehrlichiose und Babesiose getestet.

Schutzgebühr: 350,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.

Kontaktperson: Stefanie Dedetschek
Email: dedetschek@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0176 - 32694046
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kaleo - ein sanfter Riese"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück