Anzeige-Nr. 661900
vom 22.12.2017
87 Besucher

Peluche der Kluge

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Bodeguero Andaluz (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTSV SOS-Dogs e.V. 
55546 Tiefenthal

Telefon: 0163-6396075


Beschreibung
Peluche wurde ausgesetzt und von einem Mädchen gefunden, neben einer Stromanlage inmitten eines Feldes. Der freundliche Rüde war total schwach, er war völlig abgemagert und hatte kaum mehr die Kraft aufzustehen.
Das Mädchen rief Alberto und Alicia vom Tierheim „Mi fiel Amigo“ an und die beiden kamen sofort.
Die beiden konnten sich gar nicht vorstellen, wie er ohne Futter und Wasser in dieser Hit-ze überleben konnte, in Andujar in Andalusien hatte es diesen Sommer fast täglich an die 48°.
Peluche wurde in Antonios Tierklinik gebracht und konnte sich dort ein paar Wochen er-holen und wieder zu Kräften kommen. Mada, die Tierarzthelferin, mochte ihn besonders gerne, weil er so ein liebevoller und höflicher Hund ist.
Jetzt, nachdem er fit ist und bereit für eine eigene Familie, scheint er so dankbar zu sein, dass er nicht nur wedelt, sondern rotiert, sobald er die ihm bekannten Menschen sieht.
Der süße Peluche ist jetzt richtig sportlich, er liebt die Menschen sehr und schmust hin-gebungsvoll. Im Tierheim hat er sich binnen einer Sekunde quasi mit allen arrangiert, er ist klug und sehr verträglich mit allen.
Wir wünschen, dass Peluche ab jetzt nur noch die schönen Seiten des Lebens erfahren darf. Rassegemäß sind Bodegueros traumhafte Gefährten, freundlich, loyal und clever.

Peluche reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit Europäischem Heimtierausweis aus.
Eigenschaften
für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Peluche der Kluge"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück