Anzeige-Nr. 662597
vom 24.12.2017
51 Besucher

Akira

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A.

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21 81 93 48


Beschreibung
AKIRA

Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. 05/2008
Größe: ca. 48-49 cm
Farbe: hellbraun
Aufenthaltsort: 18.04.2017
Aufenthaltsort:
Tierheim in Albolote/Granada, Spanien

Vorgeschichte:
Akira wurde von einem Pärchen mitten auf einem Feld bei einem Dorf gefunden. Sie hatte weder Chip noch sonstige Identifizierungsmerkmale, die Rückschlüsse auf einen Vorbesitzer hätten geben können. Sie brachten sie zu uns ins Tierheim und wir haben sie zunächst davon überzeugen können, die Hündin zu sich nach Hause mitzunehmen und sich so lange um sie zu kümmern, bis ein neues Zuhause gefunden wird. Das ging eine Weile gut, doch dann kamen sie erneut mit Akira zu uns. Sie sagten, sie würden in Kürze aus beruflichen Gründen wegziehen und könnten sich nicht mehr um die Hündin kümmern.

So kam Akira zu uns ins Tierheim. Sie machte auf uns einen sehr traurigen Eindruck, wollte weder fressen noch spielen. Zunächst dachten wir, dass sie trauert, weil sie von einem warmen Bettchen im Haus in einen tristen Zwinger umziehen musste. Wir wollten ihr etwas Zeit geben, sich einzugewöhnen. Doch ihr Zustand verschlechterte sich von Tag zu Tag. Sie magerte rapide ab, wurde apathisch und war allgemein in einem schlechten Zustand. Wir brachten sie zu unserem Tierarzt, der eine Gebärmutterentzündung und einige kleinere Mama-Tumore feststellte. Bei der Kastration wurden die Tumore gleich mit entfernt. Auch die Gebärmutterentzündung wurde behandelt.

Mittlerweile hat sich Akira gut erholt. Sie hat zugenommen und das einzige, was ihr jetzt noch fehlt, ist ein liebevolles neues Zuhause, wo sie ihren Lebensabend wohlbehütet genießen kann.

Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:
Akira ist nur ganz am Anfang ein klein wenig schüchtern. Doch sie taut sehr schnell auf und dann ist sie einfach nur ein Schatz auf vier Pfoten. Sie ist sehr freundlich und menschenbezogen.

Mit Kindern wird sie sich sicherlich sehr gut verstehen. Allerdings ist sie in einem Alter, wo sie als Spielpartner für Kinder nicht mehr geeignet ist.

Wesen:
Unsere süße Akira ist schon eine ältere Hundedame, die altersgemäß nicht verspielt ist und auch nicht mehr so aktiv ist, wie ein junger Hund. Sie geht das Leben schon etwas ruhiger an. Dafür ist sie aber umso verschmuster. Gestreichelt und gekrault zu werden findet sie klasse.

Da sie für kurze Zeit das Leben in einer Wohnung kennenlernen durfte, ist sie bereits stubenrein und man kann sie auch stundenweise problemlos allein Zuhause lassen.

An der Leine geht sie brav mit. Sie zieht nicht und zeigt auch keinerlei Ängste vor Straßenlärm, unbekannten Situationen oder Menschen. Auch im Auto fährt sie ruhig und entspannt mit.

Verträglichkeit mit Artgenossen:
Akira verträgt sich sehr gut mit ihren Artgenossen. Ganz gleich, ob Rüde oder Hündin: sie sucht keinen Streit und verhält sich im Auslauf in der großen Hundegruppe absolut friedlich. Sie wäre gut als Zweithund geeignet.

Was sie von Katzen hält, wissen wir nicht. Auf Anfrage können wir sie gerne testen.

Wo soll Akira leben:
Für die hübsche Hunde-Omi suchen wir einen liebevollen Altersruhesitz, wo sie nach Strich und Faden verwöhnt wird und es noch einmal richtig schön haben soll.

Sie kann sehr gerne in eine Familie mit oder ohne Kinder vermittelt werden. Aber auch ältere Menschen kämen als neue Besitzer in Betracht, ebenso wie Hundeanfänger. Akira ist wirklich leicht zu führen.

Aufgrund ihres Alters und ihrer Größe wäre es schön, wenn sie in ein ebenerdiges Zuhause ziehen könnte, damit ihr viele Treppenstufen erspart bleiben. Noch hat sie zwar keine Probleme mit ihrem Bewegungsapparat, aber man weiß ja nie.

Wir können natürlich nicht ausschließen, dass die Tumore, die sie hatte, wiederkehren und wir können nicht vorhersagen, wie alt Akira noch werden wird. Aber das können wir eigentlich auch bei jungen Hunden nicht.

Möchten Sie Akira dennoch eine Chance geben und ihr ein sorgenfreies und liebevolles Zuhause schenken? Wir würden uns so sehr freuen, wenn unser Tierheim nicht ihre Endstation wäre.

Bitte melden sie sich für die liebe Maus! Sie hat es so sehr verdient ein tolles Zuhause zu finden. Wir beantworten Ihnen gerne alle weiteren Fragen!

Allgemeiner Hinweis:
Zu rassespezifischen Merkmalen und/oder möglichen generellen gesundheitlichen Problemen, die u. a. von der Anatomie eines Hundes abhängen können (z. B. kurze Beine i. V. m. langem Rücken, o. a. typische Probleme vieler großer Hunde, wie Magendrehung etc.) informieren wir Sie bei Interesse an dem Tier und den sich anschließenden Vermittlungsgesprächen gerne ausführlich.

Ausreise:
Akira ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und wird vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.



Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
" Akira"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 5 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück