Anzeige-Nr. 673228
vom 13.01.2018
242 Besucher

Achim, wurde einfach zurück gelassen

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Reserviert NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Dackel-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierheimleben in Not 
95352 Marktleugast

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Der süße Achim wurde nach Umzug des Besitzers einfach zurückgelassen. Nun wartet er in der Tötung sehnsüchtig auf ein neues Zuhause...

Kann auch zu Katen

Achim, Rüde, Dackelmix, geb. 2016, ca. 25 cm SH
https://www.tierheimleben-in-not.de/398.html
Der Besitzer von Achim ist umgezogen, das Haus wurde abgerissen. Er hat wochenlang auf dem Grundstück und auf der Strasse gelebt. Wir konnten ihn nicht einfangen, da er sehr viel Angst hatte. Die Nachbarin hat er zum Glück gefüttert. Schließlich konnten wir ihn doch einfangen und in die Tötungsstation bringen.
Achim hatte schreckliche Angst, als er zu uns kam. Mit Liebe und Geduld ist er aber schnell aufgetaut.
Achim ist ein charmanter, freundlicher Dackelmix, er zeigt sich absolut verträglich und lieb, gerne dürfen auch tierliebe Kinder im neuen Zuhause leben.
Artgenossen gegenüber ist Achim aufgeschlossen und interessiert und freut sich über gemeinsame Spielzeit. Ein vorhandener Ersthund im neuen Zuhause würde also kein Problem darstellen.
Tötungstermin ab dem 1.2.2018.
Wenn Sie ernsthaftes Interesse besitzen füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus!
http://www.tierheimleben-in-not.de/66.html
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Achim, wurde einfach zurück gelassen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück