Anzeige-Nr. 673263
vom 13.01.2018
30 Besucher

Großer Laser möchte sein Zuhause finden

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Belgischer Schäferhund (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
6-8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Polen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierpflegenest Pusia 
15328 Reitwein

Telefon: 033601/3161


Beschreibung
Pflegestelle oder Endstelle gesucht!
Laser, ein bildhübscher, belgischer Schäferhund Mix. Er ist ca.6- 8 Jahre alt und stark Menschen bezogen.
Wir suchen für Laser eine liebe Familie, die ihm viel Schmuseneinheiten schenken kann. Ein Haus mit Garten wäre toll für ihn. Eine liebe Familie die mit einem kleinen Grobmotoriker gut zurecht kommt, der im Spiel auch mal rempeln kann. Laser ist leicht futterneidisch, deshalb wünschen wir uns verantwortungsbewusste Menschen. Andere Hunde sind soweit meist kein Problem, lediglich bei manchen Rüden entscheidet die Sympathie, aber mit Hundinnen versteht er sich prächtig.
Laser ist auch sehr verschmust. Ein sehr lieber, große Hund, Laser möchte alle Streicheleinheiten für sich haben.
Laser ist geimpft, gechipt, hat einen EU Pass und ist kastriert.
Wenn jemand unseren Laser ein schönes Zuhause geben möchte, bitten wir um Kontakt und wir melden uns umgehend. Gerne kann er auch zunächst in Pflege genommen werden, um zu sehen ob die Chemie passt.
Verträglichkeit mit Katzen kann ggf getestet werden.
Er kann nach Minden, Kerken oder Olsberg kommen und müsste dort abgeholt werden.
Laser wird gegen Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr (300€) vermittelt.
Ansprechpartnerin ist Doris Konarskivia PN oder Tel.: 033601/3161
E-Mail: doris@tierschutzhof-pusia.de
www.tierschutzhof-pusia.de/bewerbungsformular.html
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, für behinderte Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Großer Laser möchte sein Zuhause finden"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück