Anzeige-Nr. 715957
vom 28.03.2018
64 Besucher

Luigi

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Luigi stammt aus einer Katzenkolonie, die von einer der Tierschützerinnen betreut wird. Diverse Katzen auf der Finca kommen aus dieser Kolonie. Nicht alle Katzenmütter konnten bisher kastriert werden. Außerdem setzen Leute immer wieder Katzen, deren sie sich -entledigen- wollen, in der Kolonie aus. Die müssen dann wiederum eingefangen werden. Und das dauert. Es ist ein Kampf gegen Windmühlenflügel für die Tierschützer.
Luigi jedenfalls ist jetzt auf der Finca in Sicherheit. Er teilt sich im Moment den Käfig mit Siam-Mix- Katerchen Ron. Natürlich könnte Luigi auch schon reserviert werden. Aber bis er dann ausreisen kann, wird es noch eine Weile dauern. Er muss ja erstmal die Quarantäne hinter sich haben, geimpft, gechippt und später möglichst auch noch getestet werden. Erst dann kann der kleine Mann das Flugzeug besteigen. Derzeit ist Luigi noch ängstlich, aber er lässt sich anfassen. Er kennt ja von Geburt an die Tierschützerin, die seine Kolonie betreut. Die Familie müsste sich aber trotzdem darüber im Klaren sein, dass Luigi noch etwas Zeit und Geduld benötigen würde.

Update 06.02.2018
Leider ganz schlechte Nachrichten von Luigi. Bevor er in die Gruppe entlassen wurde, wurde er natürlich getestet. Das niederschmetternde Ergebnis: Luigi ist FIV-positiv. Das ist zwar im Prinzip keine riesige Katastrophe. Luigi wurde bereits jung kastriert, er ist ein absolut friedlicher Geselle, der sehr sozial im Umgang mit anderen Katzen ist. Und da das Virus nur über blutige Bisse übertragbar ist, also meist bei Kämpfen von unkastrierten Katern, ist nicht zu befürchten, dass er andere Katzen infiziert hat oder infiziert. Auch können FIV-positive Katzen bei guter Pflege ein ganz normales Katzenalter erreichen. Trotzdem sind seine Vermittlungschancen dadurch sicher erheblich gesunken. Der kleine Katermann lebt jetzt in der Gruppe der FIV-positiven Katzen und kommt dort super zurecht.

Aufenthaltsort: Spanien/Cadiz

Unsere Katzen werden kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Luigi"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück