Anzeige-Nr. 722264
vom 09.04.2018
252 Besucher

Blue-sucht Galgofreunde

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Galgo Welpe (reinrassig)

Geschlecht:
männlich
Alter:
4 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzVergessene-Pfoten e.V. 
50226 Frechen

Telefon: 0170/3310997


Beschreibung
270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €)
Lea Mayerhofer
l.mayerhofer@vergessene-pfoten.de
0170/3310997

Andújar, den 05.04.2018

Blue ist ein wundervoller kleiner Kerl und so tapfer. Sein junges Leben begann in den Händen eines Jägers und sein Verlauf war eigentlich bereits vorgezeichnet: Blue würde ein Jagdhund werden und so lange jagen, bis er nicht mehr erfolgreich genug wäre. Wäre sein Herrchen ein Hundefreund, würde er Blue dann das Gnadenbrot geben oder für ihn einen neuen Platz finden. Wäre er kein guter Mensch, würde Blue ausgesetzt oder umgebracht werden. Doch so weit sollte es gar nicht kommen…

Als der Jäger mit dem Galgowelpen in unsere Tierklinik kam, hatte Blue bereits ein gebrochenes Bein und war an Parvovirose erkrankt, einer schlimmen Krankheit, die vor allem junge und geschwächte Tiere häufig nicht überleben. Das Bein hatte bereits ein anderer Tierarzt zu behandeln versucht, dies jedoch nicht besonders professionell getan. Als der Jäger hörte, welche Kosten nun auf ihn zukämen und dass nicht abzuschätzen sei, ob Blue die Behandlung der Parvovirose überhaupt überleben würde, bat er die Tierärztin, den Welpen einzuschläfern. Doch sie tat dies natürlich nicht, sondern sagte dem Mann, dass sie Blue haben und auf ihre Kosten behandeln wolle. Blues Besitzer hatte nichts dagegen und verließ die Praxis ohne seinen Hund.

Inzwischen geht es Blue viel besser und er kann bald an seinem Bein operiert werden, um den misslungenen ersten Behandlungsversuch zu korrigieren.

Der kleine Schatz ist der Liebling der ganzen Praxis. Er bringt nicht nur mit seinem Blick Herzen zum Schmelzen, sondern wickelt auch mit seiner charmanten Art alle um die Pfote. Er möchte schmusen, schmusen, schmusen und noch mal schmusen! Mit anderen Hunden hat er überhaupt keine Probleme und auch mit der Klinikkatze Audrey versteht Blue sich gut.

Blue ist so ein lieber Hund, er hat es so sehr verdient, nun ein wunderschönes, sorgenfreies Leben leben zu dürfen! Wir wünschen uns dabei galgoerfahrene Menschen, die die Bedürfnisse eines Hundes dieser Rasse kennen und ihren Ansprüchen gerecht werden können. Es wäre zudem toll, wenn es bereits einen Galgo in der Familie gäbe, an dem Blue sich orientieren könnte.



Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Blue-sucht Galgofreunde"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
6 + 6 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück