Anzeige-Nr. 726173
vom 16.04.2018
51 Besucher

Nadine-sanfte Maus sucht Zuhause

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Bodeguero (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzVergessene-Pfoten e.V. 
50226 Frechen

Telefon: 040-7232930


Beschreibung
Schutzgebühr 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €)
Sandra Heine
s.heine@vergessene-pfoten.de
040-7232930

Update 02.02.18

Nadine ist nach der OP wieder vollkommen fit, sie öffnet sich immer mehr und beginnt zu spielen und mit ihren Pflegeeltern zu toben. Sie geht nun alleine für das kleine Geschäft in den Garten und kommt auch brav zurück.

An der Leine ist sie völlig entspannt und toleriert bereits viele Alltags- und Straßengeräusche. An der Schleppleine benimmt sie sich zufriedenstellend, späterer Freilauf ist nicht ausgeschlossen, da sie sehr gerne bei ihren Menschen bleibt.

Mit dem Ersthund versteht sie sich super, die beiden bleiben auch zusammen bis zu vier Stunden alleine, sodass die Pflegeeltern auch mal wieder ins Restaurant gehen können.

Autofahren meistert Nadine souverän und sie springt auf Kommando ins Fahrzeug, beim Verlassen ist sie noch etwas ungeduldig. Im Haus ist Nadine ein ruhiger Hund, der auch gerne die Zeit verschläft, sie ist also in der Haltung unkompliziert.


Update 06.11.2017
Nadine wurde an Ihrem Hernie-Eingeweidebruch am Unterbauch/Gesäugeleiste operiert und erholt sich nun langsam von den Strapazen der Operation. Ihre Pflegeeltern stehen Ihr in der Genesungszeit liebevoll zur Seite. =

Update 16.10.17

Nadine hat sich bei ihren Pflegeeltern gut eingelebt. Sie läuft toll an der Leine, fährt problemlos im Auto mit und bleibt bis zu drei Stunden mit ihrem Kumpel Charly alleine. Sie verhält sich sehr ruhig im Haus und macht nichts kaputt. Sie akzeptiert nach einer Eingewöhnungsphase auch andere Personen, die sie stundenweise betreuen. Kuscheln auf dem Sofa und Schmusen mag sie sehr, aber sie entscheidet wann. Sie ist stubenrein und läuft im Gelände sehr gut an der Schleppleine, sie ist auch rückrufbar. Bei Mäuselöchern oder Maulwurfshügeln wird sie allerdings ein bisschen stur. Am Gehorsam wird noch gearbeitet. ;-)

Kurz gesagt, Nadine bemüht sich sehr, alles richtig zu machen, und es gelingt ihr auch schon vieles richtig gut. Phasenweise tritt jedoch die bei ihr vorhandene Grundscheu - meist in Zusammenhang mit Geräuschen oder hastigen Bewegungen - wieder auf. Aber das hat sich auch schon sehr verbessert!

Ihre Pflegeeltern sind sicher, dass aus ihr ein richtig tolles Mädchen werden wird. Die anstehende OP wird gerade organisiert und soll noch vor Weihnachten stattfinden. Nadine sendet allen ein herzliches -Pfüa God- aus Niederbayern.

Update 19.12.2016
Seitdem Nadine in eine neue Gruppe integriert wurde, hat sie sich sehr zum Positiven entwickelt. Wie auf den aktuellen Videos zu sehen, ist Nadine deutlich zutraulicher, legt sich
auf den Rücken und lässt sich genüsslich den Bauch kraulen.
Da es einige unvorhersehbare Notfelle gab wird Nadine aus organisatorischen Gründen voraussichtlich erst in den kommenden Wochen an ihrem Hernie-Eingeweidebruchs am Unterbauch/Gesäugeleiste operiert
werden können.


Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Nadine-sanfte Maus sucht Zuhause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück