Anzeige-Nr.: 439206
vom 19.10.2016
42 Besucher

Pepe ,als Junghund ausgesetzt

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Podenco

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
6 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0172/1687697


Beschreibung
PEPE
Rüde
Rasse: Podenco
Alter: geb. ca. 2009
Größe: ca. 50 cm
Aufenthaltsort: Tierheim Albolote seit 08.07.2010

Als Junghund ausgesetzt und seit fünf Jahren auf der Suche nach Menschen, die ihn haben möchten. Pepe sucht ganz dringend ein Zuhause...

Pepes Vorgeschichte:
Pepe hatte bisher nur ein einziges Mal in seinem Leben Glück:
Er ist einer der vielen unerwünschten und einfach entsorgten Podenco-Welpen und landete als ganz junger Hund auf den Straßen Granadas. Vielleicht taugte er nicht zur Jagd, vielleicht war er einfach nur überzählig, wir wissen es nicht. Pepes Glück war jedoch, dass tierliebe Anwohner sich seiner annahmen und ihn – wenigstens kurzfristig – zu sich nahmen. Dauerhaft konnten Pepes Retter ihn nicht zwar nicht behalten, aber sie konnten eben auch nicht zusehen, wie der schüchterne Rüde von Tag zu Tag auf der Straße immer weniger wurde und baten schließlich uns Tierschützer um Hilfe.
Es ist genau in Pepes Akte vermerkt: Am 08.07.2010, vor unglaublichen fünf Jahren ist er in Albolote eingezogen. Und wird seitdem nicht gesehen. Nie hat sich jemals ein Mensch für Pepe interessiert, sich nach ihm erkundigt, oder gar überlegt, ihm ein Zuhause zu schenken. Pepe ist einfach nur einer von vielen, von viel zu vielen. Seine Pfleger in Albolote haben uns jetzt seine Daten und seine Wesensbeschreibung geschickt und uns ihren Schützling sehr ans Herz gelegt – wir hoffen alle, dass doch noch ein kleines Wunder geschieht und es auch für Pepe ein Leben außerhalb von Tierheimmauern und Zwingern gibt – er hätte es so sehr verdient !
Pepe ist ein wenig schüchtern und zurück haltend,was sich aber schnell legt sobald er Vertrauen gefasst hat,dann ist er sanft unaufdringlich und dankbar,unabhängig der sich freut wenn man Zeit für ihn hat,Pepe hat gelernt mit wenig zurecht zu kommen.
Vernünftige Kinder,die Akzeptieren,das Pepe sich auch mal zurück zieht,sind kein problem.
Mit Artgenossen kommt er gut zurecht,Pepe fügt sich sehr gut in ein Rudel ein,ein Hund im neuen zu Hause wäre von vorteil,ist aber nicht Zwingend.
Angst zeigt er keine,geht gut an der Leine und reagiert nicht ängstlich auf fremde Geräusche.Pepe ist eher ein ruhiger Hund,spielt wenig,ist zufrieden wenn er bei Menschen sein kann.
Eine Familie mit viel Geduld wäre von Vorteil,damit er sich in Ruhe eingewöhnen kann und die Zeit aus dem Tierheim hinter sich lassen kann.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pepe ,als Junghund ausgesetzt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück