Anzeige-Nr.: 442670
vom 25.10.2016
25 Besucher

Taribo......

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
11 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 04101- 41521


Beschreibung
Fels in der Brandung gesucht


Taribo haben wir seit einigen Monaten bei unseren Besuchen im Visier. Er ist ein wunderschöner Rüde, der in seiner Angst gefangen ist. Sein Vertrauen in den Menschen ist komplett zerstört oder war niemals vorhanden, aber ist es ein Wunder, wenn man seit vielen Jahren in einem der hintersten Gehege lebt ohne regelmäßige Ansprache oder Zuwendung? Taribo zeigt sich panisch ängstlich, zittert am ganzen Körper. Ein italienischer Helfer war bei einem unserer Besuche dabei und hat Taribo regelrecht eingefangen und bedrängt, ihn festgehalten, um zu zeigen, dass er ein grundlieber Kerl ist, der in dieser für ihn extremen Stresssituation nicht nach vorne geht oder beißt. Im Gegenteil, Taribo zeigte sich devot, ergab sich seinem Schicksal. Der Fluchtgedanke ist jedoch bei Taribo vorhanden.
Kürzlich war eine deutsche Kollegin bei Taribo und konnte den lieben Schatz ganz zaghaft in einer der Hütten streicheln, wenn auch nur für eine kurzen Moment. Beobachtet man Taribo aus einiger Entfernung außerhalb des Geheges, sieht man, dass er sich gelassen bewegt und flüssig läuft, auch schon mal einen Blick zu dem Menschen hinter dem Zaun wirft, in gewisser Weise also interessiert ist. Betritt man sein Gehege, verschwindet er in einer Hütte. Aber auch hier verkriecht er sich nicht in die hinterste Ecke, sondern behält den Besucher im Blick, kommt man näher, weicht er auch nicht weiter nach hinten, beginnt jedoch zu zittern.

Taribo wird uns von der Tierärztin des Rifugio ans Herz gelegt. Er hat noch eine gute Zeit verdient, trotz Scheu und Ängstlichkeit. Er hat Potenzial und braucht vermutlich einfach Zeit, um vertrauen zu können.
Taribo kam im Welpenalter mit seinen Brüdern Iglu und Calimero in das Rifugio und lebt seitdem in dieser Gefangenschaft und Reizarmut. Beide Brüder sind bereits vermittelt. Taribo scheint körperlich stabil und ist gesund. Er lebt mit zwei ängstlichen Jagdhündinnen seit über zwei Jahren friedfertig in seinem Gehege.

Für unseren lieben, alten Taribo, der einfach mit Menschen komplett überfordert ist, suchen wir erfahrene und verantwortungsbewusste Hundehalter mit viel Liebe und Geduld, eine Familie, die diesen hübschen Hund auf den Weg Richtung Vertrauen und Zutraulichkeit bringen kann und will und keine Erwartungen an ihn stellt. Es ist eine Herausforderung, eine Aufgabe, Taribo seine Angst zu nehmen, die neben einer absolut souveränen Führung ebenso einen festen Willen und Durchhaltevermögen erfordert. Ein souveräner Ersthund würde sehr hilfreich sein.

Wie sich Taribo entwickelt, wissen wir erst, wenn er seine Chance bekommt! Wir müssen an ihn glauben, er ist doch nur ein lieber Hundeopi, der sich nach Liebe sehnt!

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Taribo kann jederzeit nach Deutschland einreisen.


Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.

Birgit Bormann-Rolfs
Tel. 04101-41521
Birgit.bormann-rolfs@streunerherzen.com


Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Taribo......"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 1 - 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück