Anzeige-Nr.: 443776
vom 27.10.2016
119 Besucher

Jade - ihr früheres Leben war die Hölle

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling

Geschlecht:
weiblich
Alter:
2 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe Andalusien 
30880 Laatzen

Telefon: 05102-6546


Beschreibung
Dieses hübsche und niedliche Hündchen hat schon einiges in seinem Leben durchgemacht. Die Polizei informierte die Tierschützer, dass in einem Dorf bei Cabra ein Mann sehr viele Tiere halte, die sich alle in katastrophalem Zustand befinden würden. Auch der Mann war extrem verwahrlost und wurde eines Tags von den Leuten des Sozialamtes abgeholt. Diese Leute entdeckten bei der Inspektion des Hauses die kleine Jade und zwei weitere Hunde. Die Mitarbeiter des Tierheimes von Cabra gingen sofort dorthin um die Tiere abzuholen. Es war fürchterlich, alles war schmutzig und voller Exkremente. Die drei armen Wesen waren dehydriert, unterernährt und zudem hatten sie eine schreckliche Angst vor Menschen. Die Hunde befanden sich in einem Innenhof der Wohnung, ohne Licht und in ihrem eigenen Kot. Jade und ihre Hundefreundinnen wurden umgehend dem Tierarzt vorgestellt und glücklicherweise waren sie gesundheitlich völlig in Ordnung. Es wäre nun sehr schön, wenn die Kleine nach allem was sie in ihrem jungen Leben schon erdulden musste, nicht lange im Tierheim bleiben muss und sich bald eine Familie in Jade verliebt und ihr endlich das schöne und liebevolle Zuhause schenkt, das sie noch nie hatte. Möchten Sie unserer kleinen Jade die Sonnenseiten eines Hundelebens zeigen? Wenn ja, dann nehmen Sie bitte ganz schnell Kontakt zu uns auf, damit wir die Kleine auf ihre große Reise in eine wunderschöne Zukunft vorbereiten können. Viel Glück, süße Jade !!!

Infos aus Spanien
Rasse: Podenco-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. Oktober 2014
Grösse: 30 cm Schulterhöhe
Gewicht: 5 kg
Krankheiten: Keine bekannt

Jade hatte anfangs unglaubliche Angst vor den Menschen und man konnte sie nicht anfassen, geschweige denn streicheln. Mehrere Wochen lang, lag sie in der hintersten Ecke des Zwingers und weigerte sich hervorzukommen. Dank der Geduld der freiwilligen Helfer im Tierheim, die immer wieder Kontakt zu ihr aufnahmen und sie betüddelten, ließ sie sich irgendwann dann streicheln und ab da wurde aus Jade ein völlig anderer Hund. Heute lässt sie sich problemlos anfassen und ergreifen. Sie lernt jetzt gerade an der Leine zu gehen. Jade ist sehr gerne an der Sonne und mit ihren Kolleginnen im Zwinger versteht sie sich gut, auch wenn es ums Fressen geht. Jade ist eine ruhige und angenehme Hündin.

( Cabra )

Möchten Sie Jade bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen?

Sie könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 350,00 €
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Jade - ihr früheres Leben war die Hölle"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück