Anzeige-Nr.: 444470
vom 29.10.2016
46 Besucher

Haika wünscht sich so sehr ein Zuhause

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Deutscher Schäferhund (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
5 Jahre
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Tierschutzverein sans frontières e. V. 
79104 Freiburg

Telefon: 0049 1575 44 13 227


Beschreibung
Juni 2016
Haika hat sich toll entwickelt, mittlerweile kennt die Hündin einige Grundkommandos und hat gelernt gut an der Leine zu laufen.

Mit Katzen wird Haika nie leben können den diese jagt sie.....
Wo sind nur ihre Menschen ??

März 2016

Weil Haika große und sichtbare Mühe hatte sich im Tierheimalltag zurecht zu finden haben wir einen Pensionsplatz in der Nähe von Lörrach ergattern können.
Die Hündin hat uns so unendlich leid getan, weil sie mit dem ganzen Krach und dem enormen Stress nicht zurecht kam :((
Wir hatten große Angst um die arme Hündin und sind sehr dankbar, dass sie nun in der Pension ist.

Haika fühlte sich fast augenblicklich wohl in der neuen, viel ruhigeren, Umgebung.
Sie hat den ruhigen Freilauf sehr genossen und ist umhergerannt :)

Sie sucht aber weiterhin nach ihrer Familie !!

Dezember 2015
Haika hat sich allmählich an den Krach und die Hektik eines Tierheimes gewöhnt..

Sie ist eine liebe und sanfte Hündin geblieben.
Haika wurde aus gesundheitlichen Gründen ihres Besitzers im Tierheim abgegeben. Momentan ist die arme Hundin durch den Wind und zeigt sich zurückhaltend.

Haika wurde wohl von Ihren älteren Menschen niemals ausserhalb des Grundstückes geführt :(
Haika ist noch immer ein bisschen übergewichtig und sollte weiterhin abnehmen!
Der Himmel ist der jungen Schäferhündin wohl wortwörtlich auf dem Kopf gefallen als sie ins Tierheim kam und die anderen Hunden entdeckte und die vielen abwechselnden Menschengesichter:((
Wie schrecklich es für Haika sein muß können wir nur vermuten. Leider ist Haika komplett überfordert....

Menschen gegenüber reagiert sie zuerst unsicher aber ihre grösste Schwierigkeit hat Sie mit ihren Artgenossen. Jeder Vierbeiner ist für sie ein Feind, der ihr böses antun will.... meint sie… und wenn sie an den anderen Zwinger vorbeiläuft ist der Teufel los und Haika meint Sie muß ihr Leben gegen die ganze Welt verteidigen :((((
Es ist sehr traurig die Hündin so sehen zu müssen. Sie ist absolut verzweifelt! Beim Gassigehen möchte sie am liebsten vom Tierheim wegrennen so weit und so schnell sie nur kann.

Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Haika wünscht sich so sehr ein Zuhause"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück