Anzeige-Nr.: 445060
vom 30.10.2016
51 Besucher

Robert - “nicht jagdtauglich”

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Podenco (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein ARCA e.V. 
76593 Gernsbach

Telefon: 0176/21725947


Beschreibung
Roberts Geschichte, jedenfalls ab dem Zeitpunkt, zu dem er auf dem Radar unserer spanischen Freunde erschien, zeugt zunächst von guter Absicht. Eine Familie fand den Podenco mit dem typischen roten Fell dehydriert und verlassen auf einem Feld. Vermutlich hatte Robert den Anschluss an seine Meute verloren, vielleicht war er jedoch auch als “nicht jagdtauglich” von seinem Besitzer entsorgt worden. Jedenfalls nahmen sich die hilfsbereiten Menschen des Junghundes an, brachten ihn zu sich nach Hause- ja, und hier ist auch eigentlich schon der Haken. “Nach Hause” bedeutete in diesem Fall eben nicht, in ein kuscheliges Körbchen im Wohnzimmer, als Familienmitglied mit allem, was dazu gehört. Nein, in Roberts Fall handelte es sich bei seiner Unterkunft um die Garage der Familie. Natürlich war er hier immerhin sicher vor den Hundefängern, er bekam ausreichend Futter und Wasser, aber beschäftigen wollte sich nach kurzer Zeit niemand mehr mit dem sonst so fröhlichen Fledermausohr. Robert war todunglücklich, er fristete ein einsames Dasein ohne jeglichen Kontakt zu anderen Vierbeinern- so sieht ein glückliches Hundeleben nun wirklich nicht aus. Selbstverständlich sahen dies auch die Tierschützer von Dolmen Animal so, redeten mit Roberts Besitzern und brachten sie dazu, dem freundlichen Rüden im Tierheim zum einen ein besseres Leben inmitten seiner Artgenossen und zum anderen die Chance auf eine Vermittlung in ein liebevolles Zuhause zu geben.

Der ca. 1,5 Jahre junge Springinsfeld ist derzeit noch recht schüchtern und zurückhaltend. Natürlich braucht er erst einmal Zeit, um sich an seine neue Lebenssituation zu gewöhnen und er genießt sichtlich jede Möglichkeit, sich im Auslauf mit den anderen Hunden so richtig auszutoben. Wer nun aber vermutet, Robert würde sich nun wie ein typischer Junghund in Haudegen- Manier mit den anderen Pubertätslümmeln balgen, hat sich geirrt. Unsere kluge Rotnase hat bereits gelernt, dass man Streitigkeiten und Kräftemessen am besten aus dem Weg geht, indem man sich frühzeitig unterwirft und dem Gegenüber signalisiert, dass man ihm seine Position nicht streitig machen will. Auch Menschen gegenüber ist unser roter Bub zunächst zurückhaltend, begreift aber schnell, dass eine streichelnde Hand weder schlagen noch quälen wird und öffnet sich dann ganz und gar für ausgiebige Streicheleinheiten.

Unser verschmustes Fledermausohr sucht nun eine aktive Familie, die sich darauf freut, einem bewegungsfreudigen Junghund die Welt (oder zumindest die nähere Umgebung) zu zeigen, ihm die Sicherheit zu vermitteln, die er braucht, und mit ihm einen Begleiter für alle Lebenssituationen zu gewinnen. Podencos sind geniale Familienhunde- wenn man sie nur lässt! Möchten Sie Roberts Herz erobern und es nie wieder los lassen? Dann ran an die Tastatur! Die Kontaktdaten von Roberts Vermittlerin finden Sie direkt über dem Text.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Robert - “nicht jagdtauglich”"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück