Anzeige-Nr.: 445257
vom 30.10.2016
478 Besucher

RUBI -- sehr verschmuste Katzendame

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Katzenzuflucht e.V. 
53798 Much

Telefon: (02245) 600887 bitte Nachricht auf AB, rufe zurück


Beschreibung
Rubi ( geb. 2013) ist eine entzückende - recht große - rotweiße Katzendame, sehr menschenbezogen, anhänglich und verschmust.

Sie sucht ein Zuhause wo sie endlich einmal verwöhnt wird und die Nummer 1 ist. Rubi ist ein richtige Schmusekatze, man muss sie einfach sofort liebhaben. Da sie sehr freundlich und ein echter Schatz ist, wäre sie auch gut für Katzenanfänger geeignet. Mit anderen Katzen verträgt sie sich soweit gut, braucht sie aber nicht unbedingt um sich und wäre sicherlich auch als Einzelkatze glücklich. Sie ist eher gleichgültig ihnen gegenüber und will meist ihre Ruhe haben. Rückt ihr einer zu nah auf den Pelz, gibt es gelegentlich einen Tatzenhieb. Ein friedliches Nebeneinander bzw. Miteinander und gelegentliches Spielen/Ärgern mit einer anderen Katze ähnlichen Charakters ist aber nicht ausgeschlossen. (Derzeit lebt sie mit der getigerten Nana zusammen und es gibt keine Probleme. Sie könnten auch gemeinsam vermittelt werden, wenn jemand 2 Katzen aufnehmen möchte ). Außerdem spielt sie sehr gerne. Rascheltunnel gefallen ihr besonders gut, vor allem wenn mal eine andere Katze vorbei kommt, die sie dann erschrecken kann :-)))

Rubi sucht ein Zuhause als Wohnungskatze, falls im neuen Heim ein Balkon/Terrasse/Garten vorhanden ist, sollte der neue Besitzer bereit sein, diesen abzusichern bzw. zu vernetzen.

Rubi wurde leider auf das Leukosevirus positiv getestet, was ihre Lebenserwartung möglicherweise etwas einschränken kann. Vielleicht möchte ihr trotzdem jemand ein liebevolles Zuhause geben, auch wenn es vielleicht nur wenige, dafür aber glückliche Jahre sind. Sie muss ansonsten nicht anders behandelt werden als andere Katzen, braucht weder Medikamente noch muss sie öfters zum Tierarzt als andere Katzen. Sie hat keine Zähne mehr, kann aber problemlos alles an Nass- und Trockenfutter fressen.
Evtl. wohnt jemand an einer befahrenen Straße, an der kein Freigang möglich ist, oder kann nur reine Wohnungshaltung bieten und wollte deshalb bislang keine Katzen halten. Hier sind leukosepositive Katzen eine gute Alternative – man muss kein schlechtes Gewissen haben, dass man ihnen keinen Auslauf bieten kann, denn diese Katzen sollten keinen Freigang bekommen. (Ansteckungsgefahr für andere nicht gg. Leukose geimpfte Katzen und um das Immunsystem der Leukosekatzen zu schützen). Für Menschen und andere Tierarten ist Leukose NICHT ansteckend.

Rubi kann gerne zum gegenseitigen Kennenlernen am Münchner Stadtrand besucht werden.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"RUBI -- sehr verschmuste Katzendame"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
6 + 6 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück