Anzeige-Nr.: 445537
vom 31.10.2016
33 Besucher

Cheyen

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A.

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21819348


Beschreibung
CHEYEN
Hündin
Alter: geb. ca. 10/2010
Größe: ca. 49 - 51 cm
Im Tierheim seit ca. 2011, auf Pflegestelle seit 22.09.2015
Aufenthaltsort: Tierpension in Albolote/Granada, Spanien

Die freundliche Cheyen lebte schon seit vier Jahren im Tierheim...
Cheyens Vorgeschichte:
Vor ein paar Jahren ging ein kleines Tierheim in Antequera, einer Kleinstadt in der Nähe von Málaga, in Flammen auf. Alle umliegenden Tierschutzvereine haben geholfen, die überlebenden Tiere unterzubringen und auch wir übernahmen einen Teil der Hunde, einschließlich Cheyen. Bis auf die Information, das die liebe Hündin seit ihrem ersten Lebensjahr bei den Tierschutzkollegen lebte, wissen wir leider nichts aus ihrem früheren Leben.

Nach Jahren in Tierheimen hat sich vor kurzem eine freiwillige Mitarbeiterin des Tierheims bereit erklärt, Cheyen auf Pflege bei sich zuhause aufzunehmen, um sie vertraut zu machen mit einem Leben außerhalb eines Tierheims.

Verhalten zu Menschen generell:
Klar, allzu viel vom Leben „da draußen“ hat Cheyen bisher nicht mitbekommen, aber in ihrer Pflegestelle holt sie das alles jetzt mit Riesenschritten nach. Momentan mag sie sich schon sehr gerne von ihrem Pflegefrauchen streicheln und kuscheln lassen, von fremden Menschen aber noch nicht. Ihre Bezugsperson liebt sie dafür schon umso mehr und folgt ihr auf Schritt und Tritt. Sicher wird Cheyen bald lernen, dass ihr auch unbekannte Menschen nichts Böses wollen. Sie ist ja erst seit einigen Monataen auf der Pflegestelle und hat schon enorme Fortschritte gemacht.
Wesen:
Cheyen ist im besten Hundealter und spielt für ihr Leben gern. Scheinbar hat sie auf ihrer Pflegestelle zum ersten Mal Spielzeug zur Verfügung und davon ist sie restlos begeistert. Sogar über Laken oder Decken, die auf dem Sofa liegen, freut sie sich – darunter könnten ja spannende Dinge zu entdecken sein ;-). Cheyen ist wirklich ein Schatz!

Vom ersten Tag an war die kluge Hündin übrigens stubenrein und im Haus zeigt sie sich ruhig und entspannt. Sie hat schon gelernt, stundenweise brav alleine zuhause zu bleiben (in Hundegesellschaft) und ihr liebster Schlafplatz ist an der Seite ihres Pflegefrauchens. Auch unangenehme Dinge, wie z. B. einen Tierarztbesuch hat Cheyen toll gemeistert.
Verträglichkeit:
Cheyen ist gut Freund mit jedem. Auf der Pflegestelle lebt sie mit Hündinnen und Rüden problemlos zusammen, auch mit Gasthunden, die immer wieder zu Besuch sind, versteht sie sich prima und ist nicht abgeneigt, wenn die anderen Hunde sie zu einem Spielchen auffordern.
Lediglich fremde Hunde, die größer sind als sie selbst, machen Cheyen – aber nur außerhalb ihres Zuhauses – Angst. Bisher haben wir Cheyen noch nicht mit Katzen getestet, können dies auf Wunsch aber gerne tun.
Erfahrungen beim Spaziergang / Autofahren?
Das ist der große Vorteil einer Pflegestelle: Die Hunde werden regelmäßig ausgeführt, haben Sozialkontakte und werden so auf ihr Leben als Familienhunde vorbereitet.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Cheyen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

*Pflichtfelder

<< Zurück