Anzeige-Nr.: 445543
vom 31.10.2016
34 Besucher

Umo,Bruder von Ula

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
5
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0172/1687697


Beschreibung

UMO
Rüde
geboren ca. 09/2010
Schulterhöhe: ca. 50-52 cm
Stummelschwanz
Aufenthaltsort: Tierheim Albolote

Der Rüde Umo wurde mit seinen Geschwistern Uva und Ula als Welpe ausgesetzt. Sie waren wohl der unerwünschte Wurf einer nicht kastrierten Mutter.
Wie viele “unserer” Welpen kamen die drei Geschwister vorerst auf einer Nebenstelle des Tierheims Albolote, einer kleineren Hundepension, unter. Wer die Geschichten unserer Tiere aufmerksam verfolgt, weiß, das wir Junghunde zu ihrer eigenen Sicherheit erst ab einem gewissen Alter im “großen” Tierheim bei den erwachsenen Hunden aufnehmen und immer versuchen, die Kleinen außerhalb unterzubringen.

Als Umo, Uva und Ula alt genug waren, zogen sie um nach Albolote. Es ist so traurig, aber dort lebt Umo jetzt schon seit etwa vier Jahren! Niemand wollte je einem der Hunde ein Zuhause schenken, niemand hat in all der langen Zeit je nach ihr gefragt! Zugegeben, vielleicht ist Umo ein bisschen unscheinbar, mangels Bewegung und Auslastung etwas üppig um die Hüften und natürlich ist er auch zurückhaltend Fremden gegenüber.
Man darf nicht vergessen, dass Umo bisher nur wenig kennenlernen konnte. Kein Wunder, dass er deshalb bei fremden Menschen erst einmal scheu und sehr vorsichtig reagiert. Er ist zwar äußerlich eine stattlicher Rüde, dabei aber ein richtig sensibles Seelchen, das allen Streitigkeiten unter Artgenossen aus dem Weg geht, sich nie irgendwo einmischt, nie negativ auffällt. Ganz im Gegenteil, derbescheidene, ruhige Umo zieht sich in den abgelegensten Teil des Auslaufs zurück, wenn die anderen Hunde untereinander Stress und Streit haben.

Es ist wichtig für Umo, dass man ihm Zeit gibt und Geduld mit ihm hat. Dann begrüßt er sogar seine bekannten Pfleger freudig und mit seinem Minischwänzchen wedelnd. Er legt sich auf den Rücken, damit man ihm das Bäuchlein krault. All das ist also nur eine Frage der Zeit und der Geduld, auch in Umo schlummert eine aufgeschlossener, zutraulicher und sehr anhänglicher Rüde, die sich nach Aufmerksamkeit und Zuneigung sehnt.
Vor kurzem durfte Umo zusammen mit Ula spazieren gehen. Das erste Mal, seit er in Albolote ist! Zusammen mit seiner Schwester war er gerne draußen unterwegs, hatte keinerlei Angst, weder vor lauten Geräuschen, noch vor Autos.
Für Umo wünschen wir uns eine Hundeerfahrene Familie,in der schon ein seriöser erst Hund vorhanden ist.
Eigenschaften
für Familien geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Umo,Bruder von Ula "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück