Anzeige-Nr.: 445641
vom 31.10.2016
32 Besucher

Massimiliano- Schmusebär auf der Suche

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Schäferhund-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
13 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 02129 915779 oder 0177 3268509


Beschreibung
Lieber Massimiliano, vor vielen Jahren hast du auf einem wunderschönen Fleckchen Erde das Licht der Welt erblickt. Leider ist das alles, was ich zu deiner Vorgeschichte sagen kann. Aber eines weiß ich sicher, die Sonnenseiten und den Sinn des Lebens hast du bisher noch nicht erfahren dürfen. Dein Leben lief bis jetzt eher eintönig und einsam ab, Zuneigung und Liebe sind Fremdwörter für dich. Großer Schatz, wir STREUNERHerzen wollen dir helfen. Wir haben dich gesehen und einige von uns haben sich in dein majestätisches Aussehen und in deine angenehme, unaufdringliche Art verliebt.

Massimiliano ist ein großer, bäriger, imposanter Rüde, sein Erscheinungsbild ist würdevoll und wunderschön, doch leider hat ihm dieser Vorzug bisher auch kein angenehmes, artgerechtes Leben ermöglicht. Massimiliano wurde im März 2013 in einem sehr schlechten Zustand gefunden und in unserem Partnertierheim LIDA aufgenommen. Der große, stattliche Rüde war abgemagert, schwach und hätte vermutlich keine weiteren Reserven mehr gehabt, um den Kampf um das Überleben in Freiheit, auf sich alleine gestellt, durchzuhalten. Inzwischen wurde Massimiliano vom Team der Lida aufgepäppelt und gepflegt und sucht nun dringend einen netten Altersruhesitz, in dem er seinen letzten Lebensabschnitt in WÜRDE verbringen darf, bis er seine Augen für immer schließen wird.

Für Massimiliano suchen wir hundeerfahrene Menschen, die unserem großen und wunderschönen Schäferhundmix noch einmal zeigen, wie ein Hundeleben auch verlaufen kann. Massimiliano ist ein kuscheliger Schmusebär, der von zärtlichen Streicheleinheiten nicht genug bekommen kann. Somit sind Massimilianos größte Leidenschaft Menschen, und wenn diese dann auch noch zwei gesunde Hände haben, um ihn zu krabbeln, kraulen, massieren und verwöhnen, dann wäre sein Glück perfekt. Massimiliano sehnt sich so sehr nach Zuneigung und saugt die wenigen Streicheleinheiten und lieben Worte, die ihm zuteil werden, gierig auf.

Bitte schauen sie sich auch sein Video an, er wedelt und wedelt und wedelt, er schmust und genießt.

Massimiliano war lange Zeit im Eingangsbereich der Lida an einer Hütte angebunden. Stressbedingt war der große Bär leider nur schwer mit Artgenossen zu vergesellschaften. Das wiederum brachte ihm den Vorteil, dass er spazieren geführt wurde. Antonio, ein netter Italiener, der immer mal wieder in das Refugio geht um sich mit den nicht ganz einfachen Hunden zu beschäftigen, hat Massimiliano in sein Herz geschlossen. Mit Massimiliano hat er kurze Erkundungstouren vor den Toren des Refugio gedreht, um ihm den Alltag ein wenig angenehmer zu gestalten Das heißt, Schmusebär Massimiliano kennt Leine und Halsband und kleine Spaziergänge. Allerdings fanden diese aus Zeitgründen nur sporadisch und nicht regelmäßig statt.

Inzwischen ist Massimiliano aber doch in ein Gehege umgezogen und lebt nun mit der freundlichen Hündin Sebastiana zusammen.
Weitere Informationen: www.streunerherzen.com
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Massimiliano- Schmusebär auf der Suche"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück