Anzeige-Nr.: 445859
vom 31.10.2016
110 Besucher

Wendy, w., kastr., Yorkshire-Terrier-Mix

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Yorkshire-Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
5 Jahre
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
-
Beschreibung
Von Wendys Vorgeschichte ist nur wenig bekannt – so viel man sagen kann, war ein Elternteil wohl ein „echter“ Yorkie. Vielleicht war Wendy sogar einmal ein Familienhund und hatte ein Zuhause … Wir wissen es nicht, vermisst gemeldet hat die Hündin jedenfalls niemand. Was wir aber sicher wissen ist, dass Wendy zusammen mit einem weiteren Hund von einer netten Dame mit Futter und Wasser versorgt wurde. Die zwei freundlichen Hunde kamen jeden Tag vorbei und die regelmäßige Versorgung sicherte ihnen das Überleben auf den gefährlichen Straßen im Zentrum von Granada.

Eines Tages tauchten aber weder Wendy noch ihr Gefährte zur Fütterungszeit auf. Sie blieben eine ganze Weile spurlos verschwunden und die Dame machte sich große Sorgen um ihre Schützlinge, befürchtete schon das Schlimmste. Irgendwann kam Wendy zurück – in einem schrecklichen Zustand. Die ältere Dame konnte sich nicht um die kranke Wendy kümmern und brachte sie schließlich hilfesuchend in unser Partner-Tierheim Albolote. Wendy ging es tatsächlich sehr schlecht, sie hatte eine Anämie und Leishmaniose. Ihr Hundefreund blieb bis heute verschwunden …

Natürlich wurde sofort mit der Behandlung begonnen. Wendy bekam Glucantime und dann – nach weiteren Tests - nur noch Allopurinol. Weil es Wendy jedoch psychisch im Refugio extrem schlecht ging und Stress, wie bei allen Krankheiten, auch bei Leishmaniose ungünstig ist, bot sich eine unserer freiwilligen Helferinnen als Not-Pflegestelle für die kleine Hündin an. Dort lebte Wendy bis sie vor wenigen Wochen ihr Köfferchen packen durfte und in eine Pflegestelle in der Nähe von Forchheim ziehen durfte.

Wendy ist einfach nur lieb – ein Traum von Hund sagt ihr Pflegefrauchen: Freundlich zu jedermann, beim Erstkontakt etwas zurückhaltend, aber sehr, sehr anhänglich und verschmust. Auch hier in Deutschland lebt sie mit zwei anderen Hunden und mehreren Katzen zusammen, sie versteht sich gut mit ihren vierbeinigen Gefährten. Das bedeutet, sie hätte nichts gegen einen netten Artgenossen einzuwenden bzw. mit Samtpfoten ihr endgültiges Heim zu teilen.

Wir wünschen uns, dass das nette Hundemädchen nun sehr bald tierliebe Menschen findet, die ihr ein Zuhause - gerne ländlich mit Garten - für immer geben möchten. Wendy ist eine ruhige Hündin, die weder hektisch noch überdreht ist, jedoch ausgedehnte Spaziergänge mit Pflegefrauchen und den beiden anderen Hunden liebt und gerne mit ihren Artgenossen über die Wiese tobt. Sie hat aber auch schon gelernt, stundenweise alleine Zuhause zu bleiben. Im Auto benimmt sie sich und ist eine angenehme Beifahrerin.

Wendy ist selbstverständlich kastriert, entwurmt, gechipt sowie mehrfach geimpft.

Kontakt:
Marion Schanda
Mobil: +49 174/9215510
oder katzenfrecker@online.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Wendy, w., kastr., Yorkshire-Terrier-Mix"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück