Anzeige-Nr.: 446133
vom 01.11.2016
31 Besucher

Maio sucht seine eigenen Dosenöffner

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
6 Monate
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzproTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 089 36004678


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 11. April 2015
Geschlecht: männlich
Rasse: EKH
Kastriert: ja
Gechippt: ja
FIV (Katzenaids): nicht getestet
FeLV (Leukose): nicht getestet
Sonstige Krankheiten: keine bekannt
Besonderheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: unbekannt
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Haltungsbedingungen: nach Absprache
Pflegestelle: 87634 Obergünzburg


Katzenkinder ohne Ende…

In den Monaten Mai bis Juli spürten wir wieder die Kittenschwemme. Alle paar Tage wurden unsere Kolleginnen um Hilfe für Findelkinder gebeten. Drei von ihnen sind Maio, Mira und Mino. Mino stellen wir noch separat vor. Sie wurden gemeinsam bei unserer Kollegin in Sassari abgegeben, und höchstwahrscheinlich sind sie Geschwister.

Die drei sind fröhliche, neugierige und unbefangene Katzenkinder, für die wir nun liebe Familien suchen, die ihnen ein gutes Zuhause für ein langes, glückliches Katzenleben geben möchten.

Oktober 2015
Kurze Zeit waren Maio und Mira getrennt, aber nun ist auch Maio in seiner deutschen Pflegestelle eingetroffen. Die ersten Tage war ihm die neue Umgebung nicht geheuer, aber nachdem er gesehen hat, wie wohl sich Mira dort fühlt, taut er jetzt langsam auf. Er ist nicht ganz so aktiv wie seine beiden Gefährtinnen Mira und Nocciolina, oritentiert sich aber sehr an ihnen. Inzwischen lässt er sich vom Pflegefrauchen schon streicheln und kurz auf den Arm nehmen.


April 2016

Maio ist zwar noch zurückhaltend, aber immer öfter wird er mutig und neugierig. Das Pflegefrauchen erzählt, dass er gerne mal die Einbauküche von oben inspiziert und das Treiben dort aus sicherer Höhe beobachtet. Von den Pflegeeltern lässt er sich auf den Arm nehmen, und Schmuseeinheiten genießt er mit einem leisen Schnurren. Öfters kommt er auch auf das Sofa, wenn seine Menschen dort sitzen und lässt sich knuddeln. Im neuen Zuhause sollten keine kleinen Kinder sein und es eher ruhig zugehen, damit sich Maio wohlfühlt. Maio sollte mit Mira zusammen bleiben, er braucht sie als Stütze, sie ist seine Sicherheit.


August 2016

Maio und Mira sind ein Herz und eine Seele. Der schüchterne Maio orientiert sich an der unerschrockenen Mira und würde gerne gemeinsam mit seiner Katzenfreundin in ein neues Zuhause ziehen.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Karin Frieß
Fon: 089 36004678
Mobil: 0151 23600813
E-Mail: karin.friess@protier-ev.de
Eigenschaften
verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Maio sucht seine eigenen Dosenöffner"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück