Anzeige-Nr.: 447801
vom 05.11.2016
38 Besucher

Larissa - ein Herzenshund

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Herdenschutzhund (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein ARCA e.V. 
76593 Gernsbach

Telefon: 0711/371284 oder Mobil: 0171/7141659


Beschreibung
Als Larissa in Linares gefunden wurde, war sie ein Bild des Jammers. Ängstlich und still, in manchen Situationen schon fast katatonisch, dauerte es lange, bis das liebevolle Mädchen ein bisschen aus der Reserve gelockt werden konnte. Da die schneeweiße Mischlingsdame sich aber prima entwickelte, fand sie bald schon Fans und durfte nach Deutschland ausreißen. Nun war aber die Transformation Larissas von einer grauen Maus zu einer selbstbewussten Herdenschutzhund-Dame noch nicht abgeschlossen und die Familie, die ihr ein Zuhause gegeben hatte, musste leider feststellen, dass die fantastische Hündin schwerer zu führen ist als vorher (von allen Beteiligten) gedacht und vor allem in einer Sache durch und durch sanfter Riese ist: Larissa will EINE Bezugsperson. Sie braucht und möchte nicht mehr, sie will sich zu 100% auf einen Menschen verlassen und einlassen können – das Familienleben fand sie entsprechend wenig ansprechend. Da Kinder im Haus leben und man nicht weiß, ob man der majestätischen Hündin ein anderes Verhalten antrainieren kann, wie lange das dauert und wie sich Larissa gegenüber den schwächsten Mitgliedern des „Rudels“ verhält, solange ihre Führungsansprüche noch nicht sicher sind, musste die traurige Familie sich wieder von ihrer Freundin trennen, mit schwerem Herzen und dem Wunsch, dass sie bald das richtige Zuhause findet. Um das zu ermöglichen, lebt Larissa nun in einer Hundepension in sehr erfahrenen Händen und bekommt dort auch ein auf sie angepasstes Training. Ihre vorübergehende Pflegemama ist schon sehr begeistert von der XL-Schneeflocke und beschreibt sie als „extrem verschmust, sehr aufmerksam, gelehrig, verspielt“. Doch auch in ihrer jetzigen Umgebung zeigt sich Larissa als typischer Ein-Mann-Hund. Sie will immer bei ihrer Betreuerin sein, wird laut und ungehalten, wenn sie getrennt von ihr sein muss, und dabei spielt es keine Rolle, ob andere im Haus lebende Zweibeiner ihr Gesellschaft leisten oder nicht. Auch Artgenossen, die sie liebt und problemlos akzeptiert, ändern nichts daran, dass die bildhübsche Hündin immer bei ihrer Führungsperson sein möchte und hinsichtlich dieses Anspruchs auch nur eine sehr geringe Frusttoleranz zeigt. Natürlich kann es sein, dass die Trennungen, die Larissa in letzter Zeit erleben musste (erst der Auszug aus der ArcoNatura und dann die Separierung von ihrer Familie) eine Rolle dabei spielen, wie sich die imposante Hundedame im Moment verhält und es wird gerade konsequent mit ihr daran gearbeitet, auch mal allein sein zu können. Zusätzlich, weil Larissa eben so fixiert auf eine einzelne Person ist, wird mit ihr ein Maulkorbtraining gemacht, um alle Situationen, die ihr Probleme bereiten, gefahrlos trainieren zu können. In diesem Bereich macht unsere Prinzessin tolle Fortschritte, sie mag keine Fremden, das ist aber auch rassetypisch, zeigt sich aber vollkommen ruhig und nett, wenn sie von ihrer Halterin vermittelt bekommt, dass von den Besuchern keine Gefahr ausgeht. Freundschaften schließt
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Larissa - ein Herzenshund"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 5 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück