Anzeige-Nr.: 448376
vom 06.11.2016
60 Besucher

Negra

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Pointer (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2,5 Jahre
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Fuerteventura e.V. 
Fuerteventura

Telefon: 05502- 998558


Beschreibung
PS FH, geb: 02/14, Hündin. In der Pflegestelle seit 06/16

Befreundete Tierschutzkollegen haben die Pointer-Mix Hündin Negra mit ihren Welpen im Oktober 2015 aus schlechter Haltung auf Fuerteventura von einer Baustelle befreit. Negras Welpen haben inzwischen neue Körbchen gefunden. Negra wartet auch sehnlichst auf ein neues Zuhause.

Derzeit lebt die Hündin auf einer privaten Inselpflegestelle mit mehreren Hunden zusammen. Negra ist inzwischen an das Leben im Haus gewöhnt. Sie ist stubenrein und macht auch nichts kaputt. Ansonsten kann man die Pointer-Mix Hündin als freundliche, aufgeschlossene, aktive & sportliche Begleiterin beschreiben. Negra hätte viel Freude daran, mit ihren zukünftigen Menschen ausgiebige Spaziergänge durch die Natur zu unternehmen. Sie rennt und tobt für ihr Leben gern und hat großen Spaß an Ballspielen. An der Leinenführigkeit muss noch etwas gefeilt werden - am Rückruf wird schon gearbeitet.

Pointer zählen zu den Jagdhunden. Wie stark der Jagdtrieb bei Negra tatsächlich ausgeprägt ist, lässt sich hier nicht richtig einschätzen. Die Hündin möchte artgerecht ausgelastet werden, dazu zählen neben regelmäßiger Bewegung auch kopfmässige Auslastung wie z.B. Nasenarbeit, Mantrailing oder Dummyarbeit. Ein eingezäuntes Grundstück, in dem sich Negra frei bewegen kann, wäre wünschenswert. Gegen einen vorhandenen Artgenossen, hätte die junge Hündin nichts einzuwenden. Negra ist mit Rüden absolut verträglich. Bei dominanten Hündinnen, kann sie manchmal etwas zickig reagieren, lässt sich aber sofort korrigieren.

Möchten Sie der liebenswerten Negra nach ihrem schlechten Start ins leben ab jetzt die Sonnenseiten eines Hundelebens zeigen? Dann melden Sie sich - Negra wartet sehnsüchtig!
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Juni 2016 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach München
von Fuerteventura nach Düsseldorf
von Fuerteventura nach Hannover
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Negra"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück