Anzeige-Nr.: 449901
vom 09.11.2016
35 Besucher

Marlon sucht dringend ein Zuhause

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Schäferhundmischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenrettung grenzenlos e.V. 
82152 Planegg

Telefon: 089 / 64980733


Beschreibung
Rasse Schäferhund-Mischling
Geschlecht Rüde, kastriert
Alter geb. 12.03.2012
Schulterhöhe ca. 50 cm
Tierärztliches geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis, wird vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet, tiefe Schnittwunde am Bein evtl. durch eine Falle
Besonderheiten freundlich, menschenbezogen, liebevoll, verträglich mit Artgenossen
Herkunft Fundhund - Tötungsstation in Jaén
derzeitiger Wohnort Tierheim in Jaén/Spanien
Marlon wurde in Spanien auf der Straße aufgegriffen und kam über Umwege in die Obhut spanischer Tierschützer. Sein rechtes Vorderbein war notdürftig bandagiert und er humpelte. Marlon wurde umgehend dem Tierarzt vorgestellt und man sah, dass unter dem Verband eine tiefe Schnittwunde war, die fast bis auf den Knochen reichte.



Möglicherweise war er in eine Falle geraten, die sein Bein so eingeschnitten hatte. Aber der hübsche Schäferhund-Mischlingsrüde hatte Glück im Unglück, denn ein Röntgenbild zeigte, dass seine Knochen nicht dabei verletzt wurden. Nun wird er entsprechend versorgt und der Verband regelmäßig gewechselt, damit die Wunde schnell heilt und – wenn überhaupt – nur eine Narbe zurück bleibt.



Offenbar hatte sein bisheriger Besitzer zwar versucht ihm zu helfen, sich dann aber doch dazu entschieden ihn vor die Tür zu setzen, denn niemand vermisst diesen netten Rüden und so soll er mit unserer Hilfe die Chance auf ein neues Zuhause bekommen, von dem ihn niemand mehr vertreiben wird.



Die Tierschützer beschreiben Marlon als sehr freundlichen und liebevollen Mischling, der versucht mit allen Zweibeinern Freundschaft zu schließen. Er genießt jegliche Aufmerksamkeiten und kann von Streicheleinheiten gar nicht genug bekommen. Voraussetzung für seine Adoption sind Menschen, die viel Zeit für ihn erübrigen können und mit denen er in allen Lebenslagen sein Leben teilen darf.



Mit Artgenossen hat Marlon keine Probleme und begegnet allen Hunden aufgeschlossen. Gerne dürfte er sein neues Leben also auch mit einem netten Hundekumpel teilen, wird aber nicht an ein Zuhause mit kleinen Kindern vermittelt.



Marlon wünscht sich Hundeeltern, die ihm mit liebevoller Geduld alle wichtigen Hunderegeln erklären, mit ihm eine Hundeschule besuchen und viel mit ihm unternehmen. Möchten Sie ihm all diese Wünsche erfüllen und haben schon immer davon geträumt so einen wundervollen Hundemann als Familienmitglied zu adoptieren? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht!



Marlon könnte schon bald sein Köfferchen packen und die Reise zum Flughafen in München antreten. Bei Ankunft ist er kastriert, geimpft, gechipt, hat den EU-Heimtierausweis und wurde auf Mittelmeerkrankheiten getestet.






Auf Ihre Nachricht freut sich:
Selma Last, Tel.: 089 / 64980733
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab August 2015 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Malaga nach München
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Marlon sucht dringend ein Zuhause"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

*Pflichtfelder

<< Zurück