Anzeige-Nr.: 450184
vom 10.11.2016
22 Besucher

Edu

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Fuerteventura e.V. 
Fuerteventura

Telefon: 05502-998558


Beschreibung
PS FE, geb: 23.06.08, Rüde. Auf der Finca seit 07/13.

Die Welt ist manchmal so was von klein - Edu hatte Glück im Unglück!

In 2008 hatte die Finca Esquinzo einen kleinen Welpen aufgenommen, sie war 3 Wochen alt und hieß Venus. Ihre Mutter war eine Dalmatinerhündin und ihr Vater ein Belgischer Schäferhund Mischling. Die Besitzerin hatte damals bewusst ihre Dalmatinerhündin decken lassen, aber kaum waren die Babys da, wollte sie die Welpen auch ganz schnell loswerden. Die kleine Venus wurde einem Teenager aufgeschwatzt, dieser konnte sich aber nicht kümmern und so kam Venus dann auf die Finca.

Etwas verdutzt war Andrea Wittwer von der Finca als sie ich Edu in der Tötung vor sich erblickte, denn er erinnerte sie sehr an den ehemaligen Schützling Venus. Da Edu bereits einen Mikrochip hat, daraus sein Geburtsdatum und Geburtsort zu entnehmen ist, konnte dann Klarheit geschaffen werden. Edu ist der Bruder von Venus!

Edu ist ein Kraftpaket und sehr selbstbewusst. Er lebte die 5 Jahre bei einem alten Mann, der leider kürzlich verstarb, und der Rüde aus diesem Grund in die Tötung. Abgegeben wurde. In den richtigen Händen, mit ruhiger, souveräner, konsequenter und liebevoller Führung entwickelt sich Edu zu einem wunderbaren Kumpel, der seinem Menschen viel Liebe, Treue und Freude schenken wird. Edu lebt auf der Finca derzeit mit zwei Hündinnen zusammen, mit ihnen teilt er sehr gerne sein Futter oder auch seinen Liegeplatz.

Edu sucht ein Zuhause bei agilen Menschen, die schon Hundeerfahrung mitbringen, gern auch als Zweithund bei einer souveränen Hündin.
Update November 2013:
Edu zeigte plötzlich neurologische Ausfälle in seinen Hinterbeinen. Er musste deswegen einige Tage in der Tierklinik bleiben und wurde dort medizinisch versorgt und gründlich durchgecheckt. Leider konnte bisher die Ursache nicht diagnostiziert werden. Edu ist inzwischen wieder auf der Finca Esquinzo, wird tgl. medikamentös behandelt und befindet sich langsam auf dem Weg der Besserung. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er weiterhin so gute Fortschritte macht.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Edu"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

*Pflichtfelder

<< Zurück