Anzeige-Nr.: 451176
vom 11.11.2016
87 Besucher

Wendy - endlich ankommen

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A.

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
7 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzadopTiere e.V. 
19258 Sternsruh

Telefon: +49 170 5782526


Beschreibung
Wendy wurde im Welpenalter verletzt auf der Straße gefunden und in einem kleinen, süditalienischen Tierheim gesund gepflegt. Seither hat sie ihr Leben im Tierheim verbracht, bis sie im Sommer 2015 einer grassierenden Staupeepedemie zum Opfer fiel. Viele der in erster Linie betroffenen Welpen im Tierheim starben und Wendy schwebte lange Zeit zwischen Leben und Tod.

Wendy ist ein stets freundliches, zugewandtes und mit Allem und Allen verträgliches Hundemädchen, in dessen Gemüt immer die Sonne scheint.
Trotz iher Tierheim-Vita zeigte sich Wendy allzeit um Menschenkontakt und -gesellschaft bemüht, lieb, anhänglich, verspielt und voller Lebenslust. Und auch wenn durch ihre Krankheit die durchweg positiven Energien Wendys einiges gelitten haben, so hat sich doch an ihrer hundlichen 'Grundeinstellung' zum Leben und zum sozialen Miteinander nichts geändert.
Wendy ist uneingeschränkt verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Sie versteht sich mit Katzen und wahrscheinlich überhaupt mit jedem offen-freundlichen Lebewesen.
In ihrer Menschenliebe ist die Süße niemals aufdringlich, Beachtung oder Zuwendung fordernd. Vielmehr zeigt sie eine geradezu diskrete Anhänglichkeit, die keinen Zweifel an ihrer Tiefe und Ernsthaftigkeit lässt.

Von ihrer Staupeerkrankung hat Wendy bis auf eine, noch weiter reversible Schwächung der Hinterhandmuskulatur, und einen kaum merklichen Tremor im Kopfbreich, glücklicherweise wohl nichts zurückbehalten. Wendys Gangbild ist sicher und sie verrichtet ihre Geschäfte zuverlässig außerhalb des Hauses.
Wendy wurde schwach positiv auf Leishmaniose getestet, zeigt(e) aber zu keiner Zeit Symptome der Erkrankung und bedarf aktuell keiner medikamentösen Therapie.

Eine ausnahmslose Aufnahme Wendys in die Gemeinschaft und in den Alltag ihrer zukünftigen Familie ist die zu gewährleistende Grundkonstante, welche für die Zukunft der Süßen zu fordern ist.
Obwohl Wendys grundsätzliche Verträglichkeit und Beziehungsbereitschaft keinen Einschränkungen unterliegt, könnten allzu kleine, beziehungsweise noch weitgehend ungesteuerte Kinder, oder extrem lebhafte / 'übergriffige' Artgenossen, Wendy in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld überfordern.
Es wäre wünschenswert, dass Wendy in ihrem neuen Zuhause ein Garten zur Verfügung steht, über dessen 'Nutzung' sie im Idealfall selber befinden könnte. Aber schon um Wendys Muskulatur weiter aufzubauen und zu trainieren, sollte sie regelmäßg die Möglichkeit haben, in der Gesellschaft ihrer Lieblingsmenschen spazieren zu gehen und die Früchte ihrer Neugier zu genießen.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Wendy - endlich ankommen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 8 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück