Anzeige-Nr.: 452153
vom 13.11.2016
26 Besucher

Pepa eine schmusebedürftige Hündin

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A.

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21819348


Beschreibung
Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Rasse: Podenco
Alter: geb. ca. 2014
Größe: 46-48 cm
Farbe: braun

Aufenthaltsort: Tierheim in Albolote/Granada, Spanien
Vorgeschichte:
Wir wurden informiert, dass eine kleine Podenco-Hündin außerhalb von Albolote herumirrte, die entweder entlaufen oder ausgesetzt worden war. Die Leute, die sie fanden, hatten ihr Futter gegeben. Doch niemand konnte sie aufnehmen oder gar behalten. So kam sie zu uns ins Tierheim.
Sie machte keinen schlechten Eindruck. Allerdings kann man deutlich sehen, dass sie schon öfters Junge gehabt haben musste. Vielleicht wurde sie nur zu diesem Zweck gehalten: kleine Podencos „produzieren“ und als man sie nicht mehr brauchte, wurde sie auf die Straße gesetzt.
Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:
Pepa ist eine ausgesprochen sanfte und liebe Hündin, die sehr menschenbezogen ist.
Sie mag Kinder sehr gerne und ist den Umgang mit ihnen gewöhnt. Eine Mutter hatte ihr zusammen mit ihren Kindern regelmäßig Futter gebracht, als sie noch auf der Straße lebte.
Wesen:
Unsere Pepa ist ein absoluter Schatz. Es gibt nichts Böses über sie zu sagen. Sie ist einfach nur lieb, anhänglich und sehr verschmust. Kurzum: sie ist ein Traum von einem Hund!
Sie ist auch nicht extrem aktiv und wild. Aber natürlich braucht sie Auslauf und Bewegung wie jeder andere junge Hund auch. Mit Artgenossen spielt sie sehr gerne.
Pepa benimmt sich an der Leine sehr gut! Sie zieht nicht und geht brav mit. Auch zeigt sie keinerlei Ängste vor Straßenlärm, fremden Menschen oder Situationen.
Aber natürlich muss sie dennoch Vieles lernen. Sie hat sicher noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt und muss entsprechend noch alles kennenlernen.
Kurzinfo zur Rasse:
Podencos sind spanische Jagdhunde, die in Spanien hauptsächlich von Jägern für die Jagd auf Kleintiere wie Hasen etc. gehalten werden. Nach Saisonende, Anfang Februar, werden viele von ihnen ausgesetzt oder getötet. Viele Podencos haben zuchtbedingt Jagdtrieb. Es ist nicht auszuschließen, dass auch Pepa Jagdtrieb hat.
Verträglichkeit mit Artgenossen:
Pepa ist eine sehr sozialverträgliche Hündin, die gleichermaßen gut mit Rüden und Hündinnen auskommt. Vom ersten Tag an hat sie sich gut in die Hundegruppe integriert und ist immer friedlich. Sie wäre hervorragend als Zweithündin geeignet.
Was sie von Katzen hält wissen wir nicht. Auf Anfrage können wir sie aber gerne testen.
Wo soll Pepa leben:
Für unsere zauberhafte Pepa suchen wir eine ebenso liebevolle wie aktive Familie, gerne mit Kindern. Auch Hundeanfänger können sich gerne für sie melden, da sie absolut unproblematisch ist. Ihre neuen Menschen sollten Zeit haben, um ihr täglich schöne Spaziergänge und Auslastung bieten zu können.
Wir wünschen uns ein Zuhause in verkehrsberuhigter Stadtrandlage oder in ländlicher Gegend für sie.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pepa eine schmusebedürftige Hündin"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück