Anzeige-Nr.: 452523
vom 14.11.2016
23 Besucher

Pegolo.....

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
6 Monate
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 0173-4225599


Beschreibung
Sieben kleine Racker auf der Suche nach neuen Abenteuern...

Vor ein paar Wochen bekamen wir einen Hilferuf eines sardischen Freundes, der uns von der Hündin Puta und ihren sieben Welpen erzählte. Der Besitzer der Hündin kümmerte sich nicht wirklich um die Hündin und hielt es auch nicht für nötig, sie kastrieren zu lassen. So kam es, dass Puta eines Tages sieben Welpen gebar. Als der Besitzer davon erfuhr, drohte er damit, die sieben Welpen und ihre Mutter zu töten.

Als wir von dem Schicksal der Hundefamilie hörten, baten wir den Tierheimleiter unserer Kooperationstierheims in Tortoli, die sieben Welpen mit ihrer Mama bei sich aufzunehmen. Im Dezember 2015 lernten wir die kleinen Racker mit ihrer Mama dann persönlich kennen und versprachen ihnen, ein neues Zuhause für sie zu suchen. Ein Zuhause, in dem sie von ihren Menschen geliebt und gepflegt werden.

Als wir den Zwinger der kleinen Familie öffneten, kamen uns sieben lebenslustige Welpen mit ihrer liebevollen Mutter entgegen. Die Hundefamilie freute sich sehr über unseren Besuch. Endlich durften sie für ein paar Minuten ihren kleinen Zwinger verlassen und durch das Gras toben. Welpentypisch haben sie erst einmal alles erkundet. Selbst unsere Stifte und unser Notizblock waren nicht vor ihnen sicher.

Noch sind die Kleinen lebenslustig und verspielt. Doch was passiert mit ihnen, wenn sie größer werden?

Pegolo soll nicht an dem harten Tierheimalltag zerbrechen. Er und seine Geschwister haben ihr ganzes Leben noch vor sich und gerade jetzt in der Sozialisierungsphase sollten sie eigentlich viel kennenlernen. Der triste und reizarme Tierheimalltag ist nicht der richtige Ort für einen jungen Hund, denn die einzige Abwechslung, die Pegolo im Moment hat, ist die Säuberung des Zwingers. Nur dann darf er für ein paar Minuten den Zwinger verlassen.

Wir suchen für Pegolo deshalb schnellstmöglich eine Familie, die mit ihm die Welt erkundet und wo er abends glücklich und zufrieden in einem weichen Körbchen schlafen darf.
Pegolos neue Familie sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Erziehung eines Welpen viel Geduld, Ruhe und Konsequenz verlangt. Pegolo ist noch nicht stubenrein. Er kennt keine Autos, keine Treppen und hat noch nie in einem Haus gelebt. Mit Ihrer Hilfe wird er dies aber bestimmt schnell lernen.

Während der Wachstumszeit sollte Pegolo keinen Sport, wie am Fahrrad laufen oder ähnliches, machen. Auch Treppen sollte er erst einmal nicht steigen müssen. Trotzdem kann man mit Pegolo viel erkunden. Regelmäßige Spaziergänge und der Besuch einer Hundeschule/ Welpengruppe sind Pflicht, denn Pegolo muss noch einiges nachholen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Pegolo kann jederzeit nach Deutschland einreisen.


Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Johanna Engemann
Tel. 0173 42 25 59 9
johanna.engemann@streunerherzen.com



Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pegolo....."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

*Pflichtfelder

<< Zurück