Anzeige-Nr.: 452528
vom 14.11.2016
46 Besucher

Pilo.....

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Setter - Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 07309-928950 oder 0173-4690975


Beschreibung
Schau mir in die Augen, Kleines…

Pilo lernten wir bei unserem letzten Besuch in unserem Kooperationstierheim in Tortolì kennen, ein bildschöner Setter, den man angebunden vor dem Tierheim gefunden hat. Auch seine Schönheit hat ihn nicht davor bewahrt, nun sein Leben in einem Canile verbringen zu müssen. Als Setter ist er eigentlich dafür geschaffen worden, riesige Flächen nach Federwild abzusuchen und dieses seinem Jäger durch Vorstehen anzuzeigen. Sein Besitzer hat ihn einfach entsorgt und so endet seine Welt nun am Gehegezaun.

Nur wenige Minuten täglich kann er sich frei bewegen, nämlich dann, wenn die Zwinger gereinigt werden, ansonsten ist er in einem Gehege mit mehreren anderen Hunden untergebracht. Pilo kann sich nur schlecht mit seinem neuen Leben abfinden, er hat es mehrfach geschafft, aus dem Gehege auszubrechen, da er nämlich klettern kann. Sollten Sie also mit dem Gedanken spielen, Pilo die Chance auf ein richtiges Hundeleben zu geben, sollten Sie unbedingt über einen gut gesicherten Garten verfügen.

Setter sind bekannt dafür, dass sie unheimlich sanftmütig und menschenbezogen sind. Dennoch kann es sein, dass in Pilo ein Vollblutjagdhund schlummert. Aber auch dem kann man mit souveräner Führung und artgerechter Auslastung (Nasenarbeit, Apportieren,..) begegnen.

Pilo hat eine Stummelrute, von der wir nicht wissen,.ob sie angeboren ist oder, wie bei jagdlich geführten Hunden oft üblich, später kupiert wurde.

Update vom 4.11.2016:

Als meine Kolleginnen bei ihrem letzten Besuch in Tortoli Ende Oktober 2016 Pilo besuchten, waren sie entsetzt über seinen Zustand .Der fröhliche, quirlige Hund vom letzten Mal war nicht wiederzuerkennen. Er ist dünn geworden, aus seinen Augen ist jeglicher Glanz gewichen, es ist unübersehbar, wie der Tierheimstress ihm zusetzt.
Gerade sensible Jagdhunde leiden extrem am Bewegungsmangel und dem tristen und reizarmen Leben im Canile.

Pilo muss dringend dort raus, bevor er sich ganz aufgibt.

Wenn Sie ein Plätzchen für den hübschen Pilo frei haben, so kontaktieren sie mich, ich berate Sie gerne.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Pilo kann jederzeit nach Deutschland einreisen.


Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Sylvia Promoli
Tel. 07309/928950 oder 0173/4690975
sylvia.promoli@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pilo....."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

*Pflichtfelder

<< Zurück