Anzeige-Nr.: 452683
vom 14.11.2016
47 Besucher

Pflegestellen gesucht

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A.

Geschlecht:
-
Alter:
-
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzproTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 0170 3860065


Beschreibung
Deutschlandweit Pflegestellen für Hunde und Katzen gesucht

Weshalb wir Sie als Pflegestelle für Hunde und Katzen brauchen ...

Da wir kein Tierheim betreiben, können wir unsere Tierschutzarbeit nur mit Hilfe von privaten Pflegstellen erfüllen. Diese Pflegestellen nehmen unsere Schützlinge in Obhut und versorgen sie so lange, bis wir ein passendes endgültiges Zuhause für sie gefunden haben.

Die Not der Straßenkatzen und Straßenhunde auf Sardinien ist kaum zu beschreiben. Soweit wie möglich versuchen wir, Hilfe vor Ort zu leisten: durch regelmäßige Fütterung, tierärztliche Versorgung sowie Kastrationen.

Doch auch die Vermittlung in ein gutes, liebevolles Zuhause ist für uns ein wichtiger und wesentlicher Beitrag zum Tierschutz. Denn immer wieder gibt es spezielle Notfälle, die wir nach Deutschland holen müssen, um ihnen hier ein besseres Leben zu ermöglichen: Tiere, die zu jung oder zu alt sind, um auf der Straße zu überleben, Tiere, die einen Unfall erlitten haben oder schwer misshandelt wurden und für die auf Sardinien keine adäquate medizinische Hilfe möglich ist, oder Tiere, die an ihrem Platz nicht mehr geduldet werden und in Gefahr sind, getötet zu werden, Hunde, denen wir ein weiteres Leiden in einem der Canili (Hundeheime) ersparen möchten, usw.

Zwar liegt unser Schwerpunkt bei den Katzen und Hunden auf Sardinien, doch wir kümmern uns auch um Tiere aus Deutschland. Hunde und Katzen werden verantwortungslos einfach beim Wegzug in Wohnungen zurückgelassen. Oder sie verlieren ihr Zuhause, weil der geliebte Mensch verstirbt, die Angehörigen aber nur das Erbe möchten, nicht die Tiere. Ämter bitten uns um Hilfe, wenn sie Hunde und Katzen aus Verwahrlosung retten müssen. Und wir finden selbst Tiere auf der Straße - verletzt, halb verhungert, einfach chancenlos …

Für all diese Katzen und Hunde, die unserer Hilfe bedürfen, benötigen wir liebevolle Familien, die sie auffangen und betreuen, bis wir für sie das endgültige Zuhause gefunden haben.

Als Pflegestelle für ein Tierschutztier bringen Sie Ihre Zeit und Liebe ein, das Tier umfassend zu versorgen, und das ehrenamtlich. Das heißt, Sie erhalten dafür keine Vergütung. Wenn Sie bereit sind, darüber hinaus die Futterkosten und bei Katzen z. B. auch die Streukosten zu tragen, sind wir Ihnen sehr dankbar. (Sofern uns Futterspenden überlassen werden, geben wir diese natürlich im Bedarfsfall an die Pflegestellen weiter. Andernfalls nehmen wir sie mit nach Sardinien.) Die Pflegetiere sind über den Verein versichert. Die Versicherung betrifft Schäden Dritter. Tierarztkosten werden vom Verein übernommen.

Bitte helfen Sie als Pflegestelle, misshandelten, weggeworfenen, ungeliebten Hunden und Katzen aus Sardinien oder Deutschland den ersten Schritt in ein neues, schönes Leben zu ermöglichen.

Sie möchten Tierschutztieren als Pflegestelle ein vorübergehendes liebevolles Zuhause geben?

Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht an:
pflegestelle@protier-ev.de
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pflegestellen gesucht"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück