Anzeige-Nr.: 452783
vom 14.11.2016
33 Besucher

Gala, Mischling, geb. ca. 1/2013, 50 cm

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzVergessene Tierheimhunde e.V. 
34519 Diemelsee

Telefon: 0178- 524 05 86


Beschreibung
In Spanien

Wer Gala das erste Mal sieht, wird von einer unglaublichen Traurigkeit erfasst. Sie ist ein so hübsches Hundemädchen mit einem rot-beigen Fell und großen, ängstlichen Knopfaugen.

Was Gala auch immer erlebt hat, bevor sie am 27.10.2014 ins Tierheim kam, es hat sie bis in ihre Grundmauern erschüttert. Sicher ist, sie wurde misshandelt.

Trotz der Misshandlungen, sucht Gala ganz vorsichtig den Kontakt zu den Menschen, denn sie ist neugierig und hat das Vertrauen noch nicht ganz verloren. Hält man ihr die Hand hin, nähert sie sich ganz langsam und schnuppert. Laute Stimmen und schnelle Bewegungen mag sie überhaupt nicht und auch wenn man zu schnell auf sie zugeht, zieht sie sich sofort zurück. Gala ist ein Hund, der viel Zeit und Geduld braucht.

Mit anderen Hunden versteht sich Gala ohne Probleme, sie sucht schnell eine Bindung, nach Sicherheit innerhalb des Rudels und beobachtet und kopiert das Verhalten der Fellnasen. Stress oder Streitigkeiten mag Gala innerhalb der Hundegruppe überhaupt nicht.

Für diese traurige Hündin suchen wir eine sehr geduldige Familie, die ihr die notwenige Zeit gibt Vertrauen zu fassen. Ein sicherer Zweithund in der Familie wäre von Vorteil.

Kontakt:

E-Mail: sternberg@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 06203-63814

Mobil: 0178-5240586
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Gala, Mischling, geb. ca. 1/2013, 50 cm "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück