Anzeige-Nr.: 452790
vom 14.11.2016
46 Besucher

Grenyas, Gos d’Atura -Mix

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Gos d’Atura -Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzVergessene Tierheimhunde e.V. 
34519 Diemelsee

Telefon: 0163-6078923


Beschreibung
In Spanien



Grenyas Vorleben ist noch schlimmer als es im Tierheim sein könnte: er stammt aus einem Fall von Animal Hording, wo ein Paar über 10 Jahre Hunde »sammelte«, ohne Kastrationen, ohne ärztliche Fürsorge und vor allem ohne jede Sozialisierung mit anderen Menschen. Doch nicht nur das, Grenyas wurde von der Frau geschlagen, sodass sich bei ihm ein tiefes Misstrauen gegen Menschen aufbaute.

Als er nach vier Jahren endlich in Sicherheit war, konnte er langsam und ohne jeden Druck lernen, dass seine Furcht nun unbegründet war. Dass, wenn man sich näherte, auf ihn keine Schläge, sondern Leckerli und Streicheleinheiten warteten; Und wenn man ihm ein Halsband anlegte, ihn nicht würgen wollte, sondern spazierengehen. Das alles dauerte sehr lange und es erforderte unendlich Geduld seitens der Helfer im Tierheim.

Viele Wienerle taten ihr Übriges und als man Grenyas das Geschirr anlegen konnte, durfte er die grosse weite Welt kennenleren. Er liebt seine Spziergänge, gerne auch mal 2km und mehr, ja für ihn bedeutet die Leine nun Sicherheit, denn noch immer ist er ängstlich. Wenn man ihm direkt in die Augen schaut, fühlt er sich eher bedroht, aber er reagiert durchwegs sehr unterwürfig. Nie würde er beissen oder ähnliches. Falls er grummelt, wenn jemand sich zu schnell nähertritt, dann ist das ein Zeichen, dass seine Sicherheitszone unterschritten wurde und er sich unwohl fühlt.

Im Hunderudel ist Grenyas gut aufgehoben, es gibt ihm Sicherheit – auch wenn er nicht groß tobt, auch nicht mit Bällen oder ähnlichem spielt. Im Zwinger sitzt er zusammen mit 3 Mädels und einem recht dominanten und territorialen Rüden. Damit hat er null Probleme und weiss ihn zu beschwichtigen - klar, mit der Vergangenheit! Leider wurde er aber von einem anderen Rüden attackiert. Die Kratzer im Gesicht heilen nun und es wächst wieder Fell drüber.

Gestern gab es die Feuerprobe für Grenyas: er wurde er zum ersten Mal gewaschen in seinem ganzen Leben! Er hat alles geduldig über sich ergehen lassen, wie ein Champion! Feuerprobe bestanden, Grenyas vertraut nun seinen Menschen...

Grenyas hat keinen Jagdinstinkt. Kinder? Super, die dürfen ihn auch immer und überall anfassen.

So gesehen, ist die lange Zeit im Tierheim vielleicht nicht verlorene Zeit für ihn gewesen. Nun aber braucht er seine Familie, um den nächsten Schritt zu gehen und gemeinsam mit ihr ein Happy End seiner langen Odyssee zu erleben. Für Grenyas suchen wir geduldige Menschen, gern auch mit Kindern. Zu Männern findet er eher den Zugang, vermutlich wegen seiner Vorgeschichte. Ein zweiter Hund wäre auch willkommen.



Kontakt:

Maike Schwenz

E-Mail: schwenz@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 06157-86858

Mobil: 0170-6181693
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Grenyas, Gos d’Atura -Mix"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück