Anzeige-Nr.: 452862
vom 15.11.2016
85 Besucher

ROCIO, ein ganz armes Mäuschen

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Rauhaar Podenco (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzFranz von Assisi Hundenothilfe 
92249 Vilseck

Telefon: 03677 841774 (werktags ab 18:00 Uhr)


Beschreibung
Wenn uns Rauhaarpodenca Rocio ihr Leid erzählen und vor all dem Schmerz laut genug schreien könnte würden wir Menschen unser eigenes Wort nicht mehr verstehen, so laut wäre ihr Wehklagen...

Gerade mal anderthalb Jahre jung (geb. ca. Dezember 2014) hat die ca. 40 cm kleine Rocio (bei ca. 8,6 kg) schon die Hölle durchlebt…und dabei hat ihr Leben doch gerade erst begonnen. Das arme Mäuschen wurde vor ein paar Monaten in einem ganz schlimmen Zustand von unseren Tierfreunden in Ubeda/Südspanien ausgesetzt auf der Straße gefunden. Ihr kleiner Körper war übersäht mit blutenden Wunden die schrecklich weh taten. Rocio litt unter Demodikose, eine parasitäre Hauterkrankung die durch Milben hervorgerufen wird und von ihrem ehemaligen Besitzer nicht behandelt wurde. Er hielt es nicht für nötig tierärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, da setzte er das arme Mädel lieber vor die Tür. Anstatt ihr Leid zu lindern, was sich eigentlich für Schutzbefohlene gehört, hat er ihr Leben und das auch noch in den kalten Wintermonaten noch zusätzlich in Gefahr gebracht. Es ist eine Schande, wie verantwortungslos Menschen mit Lebewesen umgehen. Gott sei Dank wurde Rocio von unseren Tierfreunden noch rechtzeitig gefunden. In einer lieben spanischen Pflegefamilie wurde sie gepäppelt und liebevoll umsorgt, damit aus ihr wieder ein wunderschönes Mädel wird. Inzwischen hat sich das entsprechend schüchterne Schätzchen gut erholt, ihr Hautleiden wurde erfolgreich besiegt, sie braucht lediglich noch gute Hautpflege zum Schutz. Rocio ist eine sehr liebevolle und unterwürfige Hündin, die die Menschen trotz allem mag. Sie hat einen wundervollen Charakter und ein sehr liebes und sanftes Wesen. Leider fiel zu all ihrem Unglück der Labortest auf Leishmaniose auch noch positiv aus, so dass Rocio inzwischen auf Medikamente eingestellt wurde. Aber auch hierbei konnte ihre Pflegefamilie Wunder vollbringen denn ihr Zustand ist bereits so stabil, so dass sie bereits kastriert werden konnte. Gern klären wir in einem persönlichen Gespräch auf. Für unser liebes Herzchen suchen wir hundeerfahrene Menschen mit dem Herz am rechten Fleck, die sich von ihrem Anblick nicht abschrecken lassen und Rocio’s weitere Genesung in Angriff nehmen, damit ihre tränenerfüllten traurigen Äuglein wieder lachen können und Rocio endlich erfahren darf, wie ein glückliches Hundeleben überhaupt aussieht! Da Rocio sehr verträglich mit all ihren Artgenossen ist, wünschen wir ihr einen souveränen netten Ersthund zur Seite, der sie bei Ankunft herzlich begrüßen wird, unser Mäuschen an die Hand nimmt und ihr zeigt wie wunderbar das Leben sein kann. Rocio träumt von einem warmen Bettchen was sie nie besessen hat, von lieben Menschenhänden die sie sanft liebkosen mit einem naturnahem, ruhigem Zuhause nebst grünen Wiesen zum spielen und toben. Ein Sofaplätzchen mit Kuschelgarantie sollte Pflicht sein. Es wird höchste Zeit, dass Rocio’s Leben endlich beginnt!

Kontakt: Jeannette Bech
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"ROCIO, ein ganz armes Mäuschen"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück