Anzeige-Nr.: 453329
vom 16.11.2016
35 Besucher

Ben

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Maremmanomischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzrespekTiere 
41189 Mönchengladbach

Telefon: 06307 9126404


Beschreibung
Geb.: ca. 07.01.2010
Geschlecht: männlich
Rasse: Maremmanomischling
Schulterhöhe: ca. 60 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: unbekannt
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Pflegestelle: Sardinien

Ben- gibt es für ihn kein Happy End?

Ben ist ein wunderschöner Maremmanorüde und er ist zu unserem Sorgenkind geworden. Ben sitzt nun seit drei Jahren im Tierheim, er sieht seine Hundefreunde kommen und gehen, nur er bleibt immer zurück.

Nun gab es endlich Menschen, die ihn adoptieren wollten, alles war geklärt, sein Ticket nach Deutschland war gelöst, der Flug war gebucht und nichts mehr stand seiner Reise ins Glück im Wege. Aber wieder hat den armen Kerl das Pech verfolgt und seine Adoptanten habe sich in letzter Minute anders entschieden und so bleibt Ben traurig zurück, wenn seine momentane Freundin Charme demnächst zu ihren Menschen umzieht.

Und wieder wird er verzweifelt und mutlos durch die Gitterstäbe blicken und sich wieder ein Stückchen mehr aufgeben. Seine Pflegerin hat uns schon länger ans Herz gelegt, dass Ben dringend eine eigenes Zuhause benötigt, denn der wunderschöne, liebe Kerl wird immer trauriger, frisst schlechter und wirkt zunehmend deprimierter, anscheinend schwindet seine Hoffnung, jemals eine eigene Familie zu haben. Aber wir können Ihn nur dann nach Deutschland holen, wenn ein geeignetes Zuhause oder eine entsprechende Pflegestelle gefunden wird. Und somit bitten wir Sie um Hilfe. Sollten Sie sich für den armen Kerl interessieren und Sie die Möglichkeit haben Ben bei sich aufzunehmen, dann melden Sie sich bitte umgehend bei seiner Vermittlerin.

Für Ben suchen wir Herdenschutzhund erfahrene Menschen, die sich mit den Eigenheiten dieser Rasse auskennen, ohne kleine Kinder. Ben ist ein super Wachhund, der Fremde nicht einfach auf das Grundstück lässt, regelt das aber seine Bezugsperson, dann ist alles in Ordnung. Ben zeigt deutlich, wenn er etwas nicht will und das sollte man dann auch ernst nehmen. Sein Vertrauen muss man sich mit Geduld, liebevoller Zuwendung und Konsequenz, ohne Härte erarbeiten, dann erlebt man den wunderschönen Rüden als völlig verschmusten und sanften Riesen. Auf Druck und Härte reagiert Ben mit Abwehr. Aber es ist auch nicht notwendig schroff und laut mit Ben umzugehen, das würde nur sein Vertrauen erschüttern. Er braucht souveräne Menschen an seiner Seite, die klare Regeln vorgeben und diese mit Ruhe, Vernunft und Durchhaltevermögen auf entspannte Art umsetzen. Über eine nette Hündin an seiner Seite würde er sich sicher freuen.

Bitte beachten Sie unsere Haltungs– und Vermittlungsbedingungen für Herdenschutzhunde.
Hier erhalten Sie mehr Informationen zu dieser Rasse.

Wir vermitteln bundesweit.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab August 2015 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Olbia nach Köln-Bonn
von Olbia nach Düsseldorf
von Olbia nach Stuttgart
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Ben"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück