Anzeige-Nr.: 453485
vom 16.11.2016
31 Besucher

Tinka sucht ganz dringend ein Zuhause

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Deutscher Schäferhund (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Beschreibung
Tinka - das Bild eines Deutschen Schäferhundes! Und nicht nur äußerlich hat sie alles, was einen Schäferhund so besonders macht, auch charakterlich bringt sie all das mit, was Schäferhundliebhaber so an dieser Rasse schätzen, aber trotzdem oder eigentlich gerade deshalb ist sie inzwischen ein dringender Notfall! Aber von Anfang an:

Tinka lebte in einem anderen ungarischen Tierheim, in dem schreckliche Zustände herrschen. Die Hunde werden kaum mit Futter und Wasser versorgt, die Gehege sind marode, so dass es immer wieder zu schweren und auch tödlichen Attacken der Hunde untereinander kommt, es gibt nur Hundehütten ohne Dach dort, also keinerlei Schutz vor Kälte, Regen und Sonne und die Hunde leben Tag aus Tag ein in ihrem eigenen Kot. Tinka vegetierte dort in ihrem winzigen Gehege noch zusätzlich an einer Kette, die sie vom Ausbrechen abhalte sollte. Erfreulicherweise musste die Schöne nicht lange warten und konnte nach wenigen Wochen in Ungarn vermittelt werden. Nun ist ein Schäferhund grundsätzlich und Tinka im Besonderen aber eben ein echtes Arbeitstier, will körperlich und geistig ausgelastet werden, will lernen, aufpassen, etwas tun, mit ihrem Menschen zusammen die Welt entdecken, sich einlassen, treu ergeben sein, eine Verbindung eingehen, gefordert werden (sie eignete sich ganz besonders gut für Nasenarbeit, weil ihr Geruchssinn wohl außerordentlich ist). Langeweile ist für die intelligente Tinka sehr schlimm, weshalb sie dann bei ihrem neuen Besitzer, der nicht viel mit ihr gemacht hat, wie es in Ungarn üblich ist, immer wieder ausgebüchst ist und um sich so selber Unterhaltung zu verschaffen. Teilweise wurde sie viele Kilometer entfernt wieder ausgegriffen, weil sie einfach nur gelaufen ist. Tinkas Besitzer verlor zunehmend das Interesse an ihr, ein Umzug in das Tierheim Oroshaza missglückte aber leider, weil Tinka derzeit leider überhaupt nicht verträglich mit anderen Hunden ist, immer wieder aus dem Zwinger ausbrechen wollte und so einfach eine zu große Gefahr für alle anderen Hunde darstellt. Nun muss dieser Traum von Hund an der Kette bei seinem Noch-Besitzer sein Leben fristen ohne auch nur das kleinste Bisschen Auslastung und Beschäftigung, was inzwischen dazu geführt hat, dass sie sich vollkommen aufgibt. Sie frisst nicht mehr und ist mittlerweile total verfallen.

Suchen Sie einen wirklich arbeitswilligen Hund, der bereit und in der Lage ist Außergewöhnliches zu leisten. Dann melden Sie sich bitte schnell bei mir, damit wir zusammen Tinka aus ihrer Hölle befreien können und sie sich schon bald kastriert, geimpft und gechipt auf die Reise machen kann.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Tinka sucht ganz dringend ein Zuhause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück