Anzeige-Nr.: 453563
vom 16.11.2016
30 Besucher

Mihla sucht Zuhause oder Pflegestelle

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
10 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzDobermann-Nothilfe e.V. Mudersbach 
57555 Mudersbach

Telefon: 02745/930695


Beschreibung
Mihla
mittelgroße Mischlingshündin 10 Jahre alt
geimpft,gechipt,kastriert
Ich musste mein letztes Zuhause leider verlassen, weil ich ziemlich ängstlich war. Damit konnten meine letzten Eltern leider nicht sehr gut umgehen und deshalb bin ich nach wie vor auf der Suche nach einem dauerhaften , liebevollen und gemütlichen Heim. Inzwischen bin ich auch schon etwas selbstbewusster geworden und genieße es auch wenn andere Vierbeiner bei mir in der Nähe sind. Trotzdem würde ich mir wünschen, wenn ich meine neuen Eltern ganz für mich alleine hätte. Ihr kennt ja die Prinzessin auf der Erbse oder ??? :-)
Ich liebe ausgiebige Spaziergänge und Ruhe, deshalb wären junge Zweibeiner nicht so optimal für mich. Ich würde auch sehr gut zu einem älteren Paar passen, das mich am besten den ganzen Tag beschmust.
Natürlich kann ich auch stundenweise alleine bleiben und stubenrein bin ich selbstverständlich auch . Perfekt wäre es , wenn meine neuen Eltern Hundeerfahrung mitbringen , manchmal bin ich nämlich auf Besuch nicht ganz so gut zu sprechen , weil mich dann doch die Angst überkommt und ich meine Menschen ja auch beschützen will.
Ich bin schon viiieeeel zu lange in der Hundepension und fühle mich dort sehr alleine weil ich keinen Zweibeiner habe, der sich nur um mich kümmert. Daher warte ich sehnsüchtig auf neue Eltern . Zur Zeit bin ich im PLZ Raum 67 und empfange meine zukünftigen Menschen natürlich gerne auf ein erstes Beschnupppern. Mein Herz gehört jetzt schon euch.
Update Mai 2016
Mihla, geboren im Sommer 2005 irgendwo, vielleicht auf der Straße...vielleicht hatte ihre Mutter ein Zuhause. Zumindest war sie unerwünscht. Ein Tierschutzverein hatte sie irgendwann einmal vermittelt. An eine Person, die mit ihr nicht zurecht kam, denn sie wollte nicht gern spazieren gehen (waren es vielleicht die Autos oder die vielen Menschen auf der Straße, die ihr Angst machten?) Einige Hundetrainer haben mit Mihla -trainiert-, damit sie das Leben eines Menschen, der sie ja gerettet hat, endlich akzeptiert. Viele Leckerlis später und -ver-therapiert- kam Mihla Anfang 2011 zu uns, eigentlich auch nur zum -Training-. Meine Aussage damals (ich hab es noch genau im Kopf): Mihla hat nicht wirklich Probleme draußen, SIE müssen etwas an sich arbeiten. Fazit: Mihla sollte bleiben und ein neuer Hund ist in das -Zuhause- gezogen. Gerne hat uns der vermittelnde Verein einen Übergabevertrag geschickt.
Seit fast genau 5 Jahren ist Mihla nun bei uns in Pension. Keiner interessiert sich für sie, keiner hat sich bislang die Mühe gemacht, sie richtig kennen zu lernen. Sie braucht sehr lange, bis sie Vertrauen fassen kann und auch mal schmusen möchte. Wir denken, dass sie unser -Pensions-Hund- bleiben wird, denn mittlerweile ist sie 10 Jahre alt. Oder gibt es den Menschen, der Zeit und Geduld hat sich auf Mihla einzulassen, mit ihr im Garten arbeitet, gemeinsam frühstückt, Fernsehen schaut, aus der Zeitung vorliest,...wir geben die Hoffnung nicht auf
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mihla sucht Zuhause oder Pflegestelle"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück