Anzeige-Nr.: 453659
vom 16.11.2016
46 Besucher

Cloe eine besondere Hündin

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0172/1687697


Beschreibung
Hündin
Alter: geb. ca. 08/2011
Größe: ca. 47 cm
Aufenthaltsort Granada/Albolote Spanien
Normalerweise steht der Abschnitt, in dem unsere ehrenamtlichen Helfer ihre Schützlinge in eigenen Worten beschreiben, ganz am Schluss unserer Texte. In Cloes Fall jedoch hat ihre Pflegerin die Kleine mit wenigen Worten so treffend beschrieben und das ganze Dilemma, in dem Cloe, aber auch wir stecken, geschildert. Deshalb also die Worte von Cloes Betreuerin nun ganz zu Anfang:
„Cloe hat noch nie ein Zuhause gehabt. Sie ist sehr verträglich mit ihren Hundefreunden, aber es fällt ihr schwer, Vertrauen zu Menschen zu haben. Sie ist ruhig, lieb und hat sich noch nie in Streitigkeiten eingemischt. Sie ist nicht sehr verspielt. Sie läuft lieber durch den Auslauf und legt sich an einem ruhigeren Platz in die Sonne, einem Platz, an dem sie aber trotzdem das Geschehen verfolgen kann. Wenn sie vor etwas erschrickt, bellt sie nicht, sondern geht in ihren Zwinger und legt sich in ihr Bettchen. Es braucht viel Geduld und Zuneigung, damit sie bald ein Leben außerhalb der Tierheimmauern genießen kann. Aber wir arbeiten alle daran, wir wollen ihr unbedingt helfen. Ganz bestimmt wird sie bald eine glückliche Hündin sein, der es überall gefällt. Sie macht bei jedem Gassi Fortschritte und wird sicherer.“
Cloe fanden wir morgens bei Dienstbeginn am Tierheimtor angebunden. Sie war damals erst etwa drei Monate alt und sehr verängstigt. Kein Wunder, die ganze Nacht musste sie in der Kälte am Tor sitzen, konnte sich nicht befreien, hörte die vielen anderen Hunde und wusste nicht, was ihr geschah.
Cloe kann uns Menschen noch nicht wirklich vertrauen, auch wenn sie das eigentlich gerne möchte. Aber auch wenn sie sich fürchtet, käme sie nie auf die Idee, zu knurren oder zu schnappen, sie ist völlig ohne Aggression, zeigte noch nie eine böse Geste, obwohl ihr viele Dinge doch sehr unheimlich vorkommen müssen. Cloe zieht sich dann lieber zurück.
Cloe ist ängstlich. Wir wissen nicht, was ihr passiert ist, bevor sie zu uns kam. Sie verbrachte ihre Jugend in der Pension und braucht einfach mehr Zeit als andere Hunde, bevor sie Vertrauen fassen kann.
Cloe lebt mit männlichen und weiblichen Artgenossen in Albolote problemlos zusammen. Mit Katzen haben wir sie bisher noch nicht getestet, können dies aber selbstverständlich gerne nachholen, falls im neuen Zuhause ein Stubentiger lebt.
Ein Zuhause bei Menschen, die sich ganz bewusst für einen schüchternen Hund wie Cloe entscheiden und auch schon Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben, wäre unser großer Traum für diese liebe Hündin. Wir wünschen uns Menschen, die Zeit und Geduld für Cloe haben, die sie in ihrem eigenen Tempo vorangehen und Erfahrungen sammeln lassen und die sich über jeden kleinen Erfolg freuen, den sie macht und sie darin bestärken. Sicher wäre ein bereits in der Familie lebender, souveräner Hund, an dem sie sich orientieren kann, eine ganz große Hilfe für Cloe.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Cloe eine besondere Hündin "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

*Pflichtfelder

<< Zurück