Anzeige-Nr.: 453666
vom 16.11.2016
16 Besucher

Brooklyn

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4,5 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0172/1687697


Beschreibung

Geb: ca. 01.2011
SH : ca 60 cm

Brooklyn ist ein Sohn unserer süßen Josephine, die jemand vielleicht noch von ihren Internetanzeigen kennt?
Josephine hatte 7 Kinder und die meisten von ihnen waren extrem ängstlich und schüchtern, da sie auf der Straße geboren worden waren und von klein auf gelernt hatten, Menschen nicht unbedingt zu vertrauen und dass es sehr viel besser war, sich zu verstecken.
Auch Brooklyn verhielt sich nach den Erlebnissen in seiner Welpenzeit so und es war schwer für uns, Familien für Josephine´s Kinder zu finden. Wir wollten den jungen Hunden lieber noch einige Zeit helfen, damit sie ihre Ängste überwinden konnten.
Brooklyns Verhalten hat sich seitdem immer wieder stetig verbessert, inzwischen geht er sogar auf ihm völlig fremde Menschen zu und lässt sich von ihnen streicheln. Ein Riesenfortschritt für alle unsere Helfer, aber natürlich ganz besonders für Brooklyn!
Brooklyn hat sich zu einem tollen Hund entwickelt. Er lebt seit Welpenbeinen an mit vielen Artgenossen zusammen und versteht sich mit einfach allen gut, mit Rüden und mit Hündinnen, mit großen und mit kleinen Hunden. Es wäre daher schön, wenn auch in Brooklyns neuer Familie, die wir jetzt hoffentlich für ihn finden, schon Hundegesellschaft auf ihn warten würde!
Aber Brooklyn hat noch ein Problem:
Da er von klein auf in Obhut des Tierschutzes ist, kennt er das Leben „da draußen“ gar nicht. Bei den vielen Tieren, die wir zu versorgen haben, besteht nicht die Möglichkeit, regelmäßig mit einzelnen Hunden Gassi zu gehen. Gassigänger wie in Deutschland bekannt, gibt es in Spanien leider nur sehr selten.
So hat also Brooklyn außerhalb des Tierheims, außerhalb des Bereiches also, den er für „sicher“ hält, Probleme sich aufzuhalten, an der Leine zu gehen, im Auto mitzufahren, usw. All das kann Brooklyn noch nicht.
Sollte sich aber eine Familie finden, die Brooklyn aufnehmen möchte, haben sich einige unserer Mitarbeiter – die übrigens alle freiwillig in ihrer Freizeit arbeiten – bereit erklärt, zusätzliche Dienste zu übernehmen, um mit Brooklyn genau das zu erarbeiten. Wenn Brooklyn tatsächlich ein Angebot für eine Endstelle bekommt, werden wir mit ihm üben, üben, üben...
Auch wenn wir Brooklyn auf einen guten Weg bringen können, muss seine neue Familie doch wissen, daß Brooklyn ein Hund ist, der Zeit braucht, sich einzuleben, seine neue Umgebung kennen zu lernen, sich auf „seine“ Familie einzustellen usw...
Wir suchen geduldige Menschen mit Hundeverstand, die weiter mit Brooklyn arbeiten möchten und sich auch von kleinen Rückschlägen nicht entmutigen lassen.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Brooklyn "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück