Anzeige-Nr.: 453668
vom 16.11.2016
25 Besucher

Teo einfach ausgesetzt

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1,5 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0172/1687697


Beschreibung

TEO
Rüde
Rasse: Dackel-Mix
Alter: geb. ca. 02/2014
Größe: ca. 35 – 37 cm

Teo wurde ausgesetzt und musste ein gefährliches Leben auf der Straße führen.
Jetzt sucht der kleine Mann ein liebevolles Zuhause...
Vor einigen Monaten tauchte ein junger Rüde in einem der Viertel von Granada auf, die man nicht so gerne nachts besucht. Die Gegend ist ziemlich verrufen und gilt als gefährlich und ausgerechnet dort versuchte der kleine Teo irgendwie zu überleben. Er schien schon seit einiger Zeit dort unterwegs zu sein. Ob man Teo einfach ausgesetzt hat oder ob er selbst weggelaufen ist, lässt sich nicht mehr feststellen. Eine unserer Ehrenamtlichen bekam den Hinweis, dass ein Tier dort Hilfe bräuchte und schaffte es schließlich, den ängstlichen Teo von der Straße zu holen.
Teo hat sicher schlechte Erfahrungen gemacht, er war sehr ängstlich, mochte sich nicht anfassen lassen, das Leben auf der Straße hatte ihm zugesetzt. Zum Glück konnten wir Teo auf einer Pflegestelle unterbringen, auch wenn seine Zeit dort sehr begrenzt ist. Wir hoffen deshalb, für den leidgeprüften Teo schnell eine liebevolle Familie zu finden. Teo hat auf seiner Pflegestelle große Fortschritte gemacht und möchte nun endlich erleben, was es heißt, ein richtiges Zuhause zu haben.
Wir gehen davon aus, dass Teo auf der Straße nicht gut behandelt wurde, dementsprechend ängstlich und zurückhaltend war er in der Anfangszeit. Aber sein Pflegefrauchen hat ihm gezeigt, dass es auch liebe, verständnisvolle Menschen gibt und so taute Teo langsam auf und schien zu begreifen, dass ihm Menschen auch gut gesonnen sein können. Bei fremden Menschen ist Teo noch schüchtern und zurückhaltend und braucht eine gewisse Zeit, um ihnen zu vertrauen. Bei seinem Pflegefrauchen zeigt sich Teo mittlerweile aber sehr lieb, sogar schon anhänglich und verschmust, er braucht also tatsächlich nur Zeit und Geduld …
Bisher hat Teo noch keine Kinder kennengelernt. Aufgrund seines eher schüchternen Wesens sollten Kinder in seinem neuen Zuhause deshalb schon etwas älter und vernünftig sein und auf ihn Rücksicht nehmen können.

Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Teo einfach ausgesetzt "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück