Anzeige-Nr.: 454964
vom 19.11.2016
22 Besucher

Papu

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Griechenland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Naxos e.V. 
47877 Willich

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Name: Papu
Geburtsdatum: 10/15
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Rasse: Mix
Farbe: braun/schwarz - kurzes Fell
Schulterhöhe/Gewicht: 65 cm / 40 Kg
Krankheiten/Handicaps: keine ( ein Test auf Leishmaniose/Ehrlichiose ist erst mit 12 Monaten möglich)
Herkunft: Naxos
Aufenthalt : Naxos
Staus: Pflege - oder Endstelle gesucht

Flugsponsor: Sponsoring über EURO 120 gesucht

Verhalten gegenüber:

- Erwachsenen/Kindern: sehr freundlich
- Hunden: perfekt
- Katzen: neugierig

Beschreibung:

PAPU, der mit als Welpe mit seiner Mama und seinen 4 Geschwistern aufgefunden wurde ist mittlerweile zu einem richtigen Junghund herangewachsen. Er ist in der Truppe der Selbstbewussteste und weiß sehr genau, was er will und was nicht. PAPU ist mit anderen Hunden verträglich und freundlich, orientiert sich allerdings eher am Menschen. Er sucht ständig nach neuen Aufgaben und Herausforderungen. Seine Familie sollte schon Hundeerfahrung haben und ihn mit Sicherheit und der nötigen Portion Disziplin durch Leben führen. Beschäftigung ist für ihn wichtig und nur Kuscheln reicht ihm nicht. Seine Menschen sollten Spaß daran haben, mit ihm gemeinsam zu arbeiten und ihm immer neue Aufgaben zu stellen. Er fügt sich gut ein, stellt die Position anderer aber auch gerne in Frage und braucht eine Familie, die ihm daher mit liebevoller Konsequenz begegnen.

PAPU wird kastriert, geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU Pass vermittelt
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Juli 2016 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Santorini nach Düsseldorf
von Santorini nach Frankfurt
von Athen nach Düsseldorf
von Athen nach Frankfurt
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Papu"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 5 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück